Meldung

Verkehrskontrolle

Sycope hat Version 2.1 seines Netzwerkmonitoring- und Security-Tools präsentiert. Die Software basiert auf einer Flow-Analyse in Echtzeit, die mit Business-Kontext angereichert wird, und soll Unternehmen bei der Sicherung der Performance sowie der Verbesserung der IT-Security helfen.
Sycope kontrolliert Netzwerkpakete auf mögliche Sicherheitsgefahren hin.
Sycope 2.1 [1] registriert, verarbeitet und analysiert alle Parameter, die in den Datenströmen enthalten sind, ergänzt durch SNMP-, Geolocation- und Sicherheits-Feeds. Dadurch wird es möglich, Netzwerkprobleme zu erkennen, Verzögerungen zu messen und Sicherheitsbedrohungen zu identifizieren. Das Werkzeug unterstützt die Protokolle NetFlow, SFlow, IPFIX und NSEL. Die Sicherheitsfunktion von Sycope wurde auf der Grundlage der MITRE ATT&CK-Methodik entwickelt.

Der neue Query-Builder ist eine Vorschlagsmaschine, die den Nutzer bei der Erstellung von Abfragen unterstützt. Er beseitigt die Grenzen für die Durchführung komplexer Abfragen für die Benutzer. Die Dashboard-Gruppierung ist eine ebenfalls neue Möglichkeit, Dashboards in funktionalen Gruppen zu organisieren, um den Analyseprozess zu rationalisieren – ein neues Add-on für kundenspezifische Dashboards und Visualisierungen

Die Drill-Down-Funktionalität soll ferner die Analyse vereinfachen undeinen schnellen Einblick in die Schichten des analysierten Problems bieten. Sie ist nun für ein einzelnes Widget implementiert. Nicht zuletzt bringt Version 2.1 eine verbesserte Analytik und neue Dashboards für DNS- und HTTP-Protokolle sowie neue Visualisierungen mittels Filter-Widget, Radardiagramm, Baumkarte oder Geokarte mit.
29.11.2022/dr

Tipps & Tools

Im Test: senhasegura GO Endpoint Manager 3 [2.02.2023]

Der senhasegura GO Endpoint Manager kümmert sich um die Verwaltung und die zielgerichtete Verwendung administrativer Zugangsdaten und Berechtigungen. Das System führt Applikationen mit erhöhten Rechten aus, ohne dass Endanwender dazu dauerhaft privilegierte Rechte benötigen. Im Test zeigte sich, dass diese Rechtevergabe detailliert und flexibel hilft, die Sicherheit zu verbessern. [mehr]

Download der Woche: Alle meine Passworte [25.01.2023]

IT-Profis bewahren ihre Zugangsdaten meist in einem Passwortmanager auf. Ein solcher ist "Alle meine Passworte". Das Tool bringt neben seiner Kostenfreiheit als weitere Vorteile eine Exportfunktion sowie mehrere Verschlüsselungsarten mit. Ebenso möglich ist das automatische Einfügen der relevanten Daten in die entsprechenden Eingabefelder. [mehr]

Fachartikel

Sicherheit mit Penetrationstests erhöhen [1.02.2023]

Jedes Unternehmen kann zum Ziel eines Cyberangriffs werden. Externe Fachleute, sogenannte Ethical Hacker oder White Hats, führen deshalb Penetrationstests durch, um die Verwundbarkeit der IT einer Organisationen auf den Prüfstand zu stellen. Aber viele IT-Entscheider scheuen den Aufwand und die Kosten. Für eine solide Cyberresilienz ist Ethical Hacking aber unverzichtbar. Der Artikel liefert sechs Argumente, warum Pentesting sinnvoll ist. [mehr]

Buchbesprechung

The Security Culture Playbook

von Perry Carpenter und Kai Roer

Anzeigen