Meldung

Im Herbst erhältlich: Sonderheft Windows & Exchange Server 2019

Im Oktober erscheint das zweite IT-Administrator Sonderheft des Jahres 2019. Es versorgt Sie mit praxisgerechtem Know-how zu den wichtigsten neuen Features in Microsofts Server-Flaggschiffen Windows 2019 und Exchange 2019. Der Schwerpunkt der 180 Seiten liegt auf Administration, Sicherheit und Cloudanbindung. Bestellen Sie schon jetzt – Abonnenten erhalten wie immer einen Vorzugspreis.
Im nächsten Sonderheft erfahren Sie das Wichtigste über die neuen Features in Windows Server 2019 und Exchange.
Das Autorenteam Thomas Joos und Christian Schulenburg wendet sich im Sonderheft "Windows 2019 und Exchange 2019" [1] zunächst dem neuen Windows Server und dessen Lizenz- und Bezugsmodell zu, bevor es sich Neuerungen bei Virtualisierung, Sicherheit und Storage widmet. Zum Schutz der Infrastruktur stehen neue Optionen wie Server ATP oder Windows Defender Exploit Guard bereit, deren Einsatz wir ausführlich erklären.

In Sachen Exchange liefert Microsoft mit der Version 2019 deutliche Hinweise darauf, dass es den E-Mail-Server zukünftig vorranging in der Cloud sieht. Neben Neuerungen wie etwa der MetaCacheDatabase lesen Sie auch über die verschiedenen Verwaltungsaufgaben, mit denen IT-Verantwortliche Exchange in die Cloud bringen oder lokale Infrastrukturen mit Office365-Komponenten koppeln.

Und zu guter Letzt kommt auch das neue Windows Admin Center nicht zu kurz. Wir zeigen, wie Sie die neue zentrale Verwaltungsoberfläche einrichten und zur Administration nutzen. Bestellen Sie das neue Sonderheft schon jetzt vor, wenn Sie es im Herbst druckfrisch in den Händen halten wollen.
3.06.2019/jm

Nachrichten

Einblicke ins Barracuda-Netz [18.06.2019]

Barracuda bringt "Firewall Insights" auf den Markt. Der Dienst analysiert und aggregiert die Daten von im Unternehmensnetzwerk eingesetzten Barracuda CloudGen Firewalls hinsichtlich Sicherheit, Anwendungsfluss und Konnektivität – egal, ob Hardware-, virtuelle oder Cloud-basierte Implementierungen. [mehr]

Schwachstellenmanagement in der Multi-Cloud [17.06.2019]

Mit der "Skybox Security Suite 10" erscheint das jüngste Release des Werkzeugs zum Schwachstellenmanagement. Der Anbieter verspricht damit eine umfassendere Überwachung großer hybrider Netzwerke. Diverse Änderungen gibt es auch beim Modul "Skybox Vulnerability Control" – neu ist etwa eine flexible Risikopriorisierung. [mehr]

Fachartikel

Windows Server 2016: Mit dem Webanwendungsproxy Applikationen veröffentlichen (2) [17.06.2019]

Unter Windows Server 2016 lassen sich Webanwendungen wie Exchange im Internet mit dem Webanwendungsproxy zur Verfügung zu stellen. Dieser fungiert als sichere Schnittstelle vom internen Netzwerk zum Internet und ist somit der legitime Nachfolger des von Microsoft abgekündigten Threat Management Gateway. Als Windows-Server-Bordmittel arbeitet der Webanwendungsproxy zudem oft besser mit den vorhandenen Infrastrukturdiensten zusammen als lizenzpflichtige TMG-Alternativen von Drittanbietern. Im zweiten Teil des Workshops erklären wir, wie Sie das Active Directory passend konfigurieren, Exchange anpassen und ADFS einrichten. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen