Meldung

Ausnahmen in Windows Defender setzen

Das Verwalten von Dateien und Ordnern unter Windows 10 in Sachen Sicherheitsüberwachung kann etwas gewöhnungsbedürftig sein. Gewünschte Ausnahmen in Windows Defender legen Sie in einem eher versteckten Untermenü fest. Einfacher gestaltet sich dieser Vorgang mit dem kostenfreien Tool "Defender Injector". Das portable Programm hilft beim Festlegen und Verwalten von Ausnahmen für die Prüfung durch Windows Defender.
Dateien, die Windows Defender nicht scannen soll, können Sie mit "Defender Injector" auf eine Ausnahmeliste legen.
Mit Drag and Drop lassen sich Dateien und Ordner in die Ausschlussliste übernehmen. Zusätzlich ist mit "Defender Injector" [1] auch das Löschen von bereits angelegten Ausnahmen möglich. Noch einfacher funktioniert das Ganze mit der Option "Add to File and Folder Context Menu". Das Tool bindet sich anschließend in das Kontextmenü von Windows ein und kann hier direkt aus dem Windows Explorer heraus Ordner und Dateien auf die Ausnahmeliste setzen oder diese wieder entfernen.
7.06.2019/jm

Nachrichten

Bildungseinrichtungen häufig Opfer von Cyberattacken [18.09.2019]

Der Bildungsbereich ist die am stärksten von Cyberangriffen betroffene Branche. Untersuchungen von EfficientIP und IDC haben ergeben, dass 86 Prozent der Befragten im Bildungswesen 2018 Erfahrungen mit Domain Name System (DNS)-Attacken gemacht haben. Nur der Regierungssektor ist noch häufiger Opfer derartiger Angriffe. [mehr]

Virtuelle Sicherheit für Verschlüsselungs-Keys [18.09.2019]

nCipher Security stellt nShield as a Service vor. Hierbei handelt es sich um einen Cloud-basierten Service, der es Unternehmen unter Einsatz von Hardware-Sicherheitsmodulen ermöglicht, sensible Daten und Anwendungen zu schützen. [mehr]

Fachartikel

Geschützte Cloud durch betreibersichere Infrastrukturen [11.09.2019]

Nahezu jedes Unternehmen erhebt, speichert oder verarbeitet schützenswerte Daten und muss daher auch beim Einsatz moderner Cloudlösungen geeignete Schutzmaßnahmen treffen. Die Verantwortung für entsprechend abgesicherte Systeme liegt in der Regel bei den Admins – im Zuge der DSGVO eine echte Herausforderung. Da stellt sich die Frage: Ist es möglich, IT-Infrastrukturen so zu gestalten, dass sensible Daten jederzeit angemessen geschützt sind? Der Fachartikel gibt Antworten. [mehr]

Buchbesprechung

Windows Server 2019

von Peter Kloep, Karsten Weigel, Kevin Momber, Raphael Rojas und Annette Frankl

Anzeigen