Meldung

Zwischenablage automatisch löschen

Im Laufe der Zeit sammeln sich einige Daten in der Zwischenablage des Rechners an. Seit der Windows-10-Version 1809 synchronisiert das System diese Inhalte mit allen Geräten, die mit einem Microsoft-Konto verbunden sind. Mit dem kostenfreien Tool "ClearClipboard" entleeren Sie die Zwischenablage in regelmäßigen Abständen und schützen so auch Ihre vertraulichen Informationen.
"ClearClipboard" entleert die Zwischenablage automatisch und schützt so Ihre persönlichen Daten.
Mit "ClearClipboard" [1] können Sie ein Zeitlimit für das Löschen der Zwischenablage festlegen und den Timer so konfigurieren, dass dieser sich beispielsweise alle 30 Sekunden automatisch zurücksetzt. Das geschieht allerdings nur beim Kopieren von neuen Inhalten in die Zwischenablage. Dadurch behalten Sie stets die zuletzt kopierten Daten und nur ältere werden entfernt. Zusätzlich lassen sich spezielle Hotkeys festlegen, um zum Beispiel nur Textinhalte zu löschen. Nicht zuletzt kann das Tool die Synchronisierung zwischen Ihren Geräten unterbinden.

26.07.2019/jm

Nachrichten

TeamViewer integriert Patch-Management-Funktion [5.12.2019]

TeamViewer erweitert seine Software "Monitoring & Asset Management" um eine Patch-Management-Funktion. Damit sollen besonders kleine und mittelständische Unternehmen darin unterstützt werden, ihre Software auf dem aktuellen Stand zu halten. Häufig stellen veraltete Programme nämlich ein Einfallstor für Angreifer dar. [mehr]

Kritische Android-Schwachstelle gefährdet alle Nutzer [4.12.2019]

Eine neue Schwachstelle gefährdet alle Nutzer von Android bis einschließlich Version 10. Angreifer können ihre Malware-Apps dabei als legitimie Applikation tarnen um im Namen der vertrauten App beliebige Rechte auf dem System einfordern. Nutzer haben kaum eine Chance, den Vorgang zu erkennen, der auch auf nicht-gerooteten Geräten funktioniert. Einen Schutz gibt es bislang nicht. [mehr]

Hotelgäste im Visier [28.11.2019]

Fachartikel

Darauf sollten Sie bei einem SIEM-Werkzeug achten [27.11.2019]

Um IT-Umgebungen umfassend abzusichern, verfügen Unternehmen heute über mindestens eine Firewall an jedem Punkt, an dem das Netzwerk mit dem Internet verbunden ist. Auf Workstations, auch auf Servern, kommen Lösungen zum Erkennen und Beseitigen von Malware und Viren zum Einsatz. Weitere Werkzeuge verwalten die Zugriffsberechtigungen auf interne Ressourcen. All diese Systeme sammeln und produzieren Daten, was einige Herausforderungen darstellt. Der Fachartikel erklärt, warum es sich lohnt in eine SIEM-Lösung zu investieren und was dabei zu beachten ist. [mehr]

Buchbesprechung

Handbuch Online-Shop

von Alexander Steireif, Rouven Rieker, Markus Bückle

Anzeigen