Meldung

Download der Woche: Debotnet

Immer wieder wird davor gewarnt, dass Nutzerdaten schnell in irgendwelchen Datenbanken landen. Auch unter Windows 10 ist es sinnvoll, die Datenschutzeinstellungen im Auge zu behalten. Die kostenlose Software "Debotnet" bietet einen einfachen Weg festzulegen, welche Daten Microsoft zu Gesicht bekommt und speichern darf. Das Tool bietet einige Einstellungen, um die eigene Privatsphäre besser zu schützen und Windows-Standard-Apps zu deinstallieren.
"Debotnet" unterteilt die verschiedenen Datenschutzeinstellungen in Kategorien.
"Debotnet" [1] ordnet die verschiedenen Datenschutzeinstellungen in der linken Spalte alphabetisch an und bietet eine Erklärung für die jeweilige Option. Über den Select-Button können Sie sämtliche Bloatware und Skripte auswählen und diese anschließend via "Run" deaktivieren beziehungsweise löschen. Darüber hinaus lassen sich benutzerdefinierte Skripte erstellen und importieren oder von GitHub beziehen, um die Privatsphäre noch gezielter zu schützen.
4.02.2020/jm

Nachrichten

Identitätsautomat [2.04.2020]

SailPoint Technologies Holdings Inc., ein Anbieter von Werkzeugen für das Identitätsmanagement, präsentiert neue Updates für seine Plattform "SailPoint Predictive Identity", mit der sich leicht die richtigen Zugriffsrechte für Nutzer definieren und bereitstellen lassen sollen. [mehr]

Sicherheit aus dem Netz [1.04.2020]

Mellanox Technologies stellt mit den neuen "ConnectX-6 Dx SmartNICs" und den kurzfristig ebenfalls verfügbaren "BlueField-2 I/O-Processing Units" zwei neue Produkte vor, die über eine Reihe moderner Security-Acceleration-Engines und Plattformsicherheitsfunktionen verfügen. [mehr]

Fachartikel

Marktüberblick Open-Source-Passwortmanager [2.03.2020]

Mit jedem genutzten Webservice steigt die Zahl der Zugangsdaten. Es soll zwar immer noch Anwender geben, die für alle Dienste identische Benutzernamen-Passwort-Kombinationen verwenden, doch allein schon aus Sicherheitsgründen ist ein Passwortmanager das Werkzeug der Wahl. Es übernimmt die Aufgabe, die Passwörter sicher zu verwahren und bei Bedarf herauszurücken. Wir haben uns für diese Marktübersicht quelloffene Werkzeugen angesehen. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen