Meldung

Erfolgreiche Sicherungsstrategien: Backup plus X

Jahrzehnte lang hatte Backup den zweifelhaften Ruf des hässlichen Entleins der IT und hat sich auch technisch wenig weiterentwickelt. Die traditionellen Prozesse und Infrastrukturen rund um Data Protection sind daher von den modernen IT-Bedrohungen, allen voran Ransomware, oft genug heillos überfordert. Unser Fachartikel im Web untersucht deshalb, wie im Jahr 2022 zeitgemäße Backupansätze aussehen.
Unveränderliche Sicherungen und schnelle Wiederherstellung sind wirksame Waffen im Kampf gegen Ransomware.
Cyberangriffe gehören mittlerweile zu den Risiken des Geschäftsalltags. Doch die IT-Sicherheitsbedrohungen steigen nicht nur quantitativ – kritisch an ihnen ist vor allem auch die zunehmende Raffinesse der Angreifer und neue Trends wie Ransomware-as-a-Service (RaaS). Vor diesem Hintergrund untersucht unser Online-Fachartikel [1] die aktuelle Rolle von Backups in zeitgemässen Sicherungsstrategien. Dabei erläutert er unter anderem auch, warum Datensicherungen längst keine Nebenrolle mehr spielen. Nicht zuletzt erklärt der Artikel unveränderliche Backups sowie die Fähigkeit, große Datenmengen schnell wiederherzustellen, zu Schlüsselfaktoren für eine zeitgemäße IT-Sicherheit.
16.06.2022/mh

Nachrichten

NoSpamProxy 14 unterstützt S/MIME 4 [1.07.2022]

NoSpamProxy steht ab sofort in der Version 14 zur Verfügung. Neue Funktionen wie S/MIME-4-Support, der Metadaten-Service 32Guards und Flow Guard sowie eine neue Web-App für die Administration sollen die E-Mail-Kommunikation noch besser schützen und die Konfiguration vereinfachen. [mehr]

Cloudsecurity ist Hauptsorge von Sicherheitsexperten [29.06.2022]

Cloudsicherheit bereitet Cybersecurity-Experten aktuell die größte Sorge, wie eine Umfrage von Delinea zeigt. Dabei wurden im Rahmen der diesjährigen RSA Conference in San Francisco mehr als 100 Sicherheitsfachleute zu ihren derzeit größten Problemen sowie ihren Cyberhygiene-Praktiken interviewt. Für 37 Prozent der Befragten ist die Absicherung der Cloud demnach Hauptanlass zur Besorgnis, gefolgt von Ransomware sowie einer verteilt arbeitenden Belegschaft. [mehr]

Fachartikel

Kritische Infrastrukturen im Cyberkrieg [29.06.2022]

Internationale Konflikte werden längst nicht mehr nur auf dem Land, zu Wasser oder in der Luft ausgetragen. Mit dem Cyberspace ist eine neue Dimension der Kriegsführung hinzugekommen. Dies zeigt sich auch aktuell: So geraten ukrainische Netzwerke ins Visier russischer Hacker, während private Akteure wie Anonymous Russland mit Hackbacks drohen. Unser Beitrag beleuchtet, wie sich die Zukunft der staatlichen Cybersicherheit vor diesem Hintergrund verändert, insbesondere wenn diese – etwa in der NATO – international organisiert ist. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen