Meldung

Download der Woche: Metasploit Framework

Kenne deinen Gegner. Die alte Weisheit, dass Sie als Admin wie ein Hacker denken müssen, hat mehr denn je Gültigkeit. Erkennen Sie die eigenen Schwachpunkte frühzeitig, sind Sie den Bösewichten einen Schritt voraus. Hier kann Ihnen das Open-Source-Projekt "Metasploit Framework" Hilfe leisten. Mit dem Werkzeug machen Sie Sicherheitslücken in Ihren Netzwerken ausfindig.
Dank Metasploit entdecken Sie Schwachstellen in Ihrer Umgebung, bevor dies Angrreifer tun.
Zunächst können Sie mit Metasploit [1] Penetrations-Tests auf ihrer Infrastruktur ausführen. Anschließend erhalten Sie wertvolle Daten zum Netzwerk und den Systemen, um die undichten Stellen zu definieren. Diese lassen sich dann durch einen eigenen kontrollierten Angriff attackieren. Abschließend sehen Sie, ob ein echter Angreifer ins System hätte eindringen können. Auf der Downloadseite finden Sie Anleitungen für die Installation unter macOS, Fedora und Debian Linux. Für Windows sollten Sie auf jeden Fall die Windows-Security vorher abschalten.
27.07.2022/dr

Nachrichten

Unter Beschuss [11.08.2022]

VMware hat seinen achten jährlichen "Global Incident Response Threat Report" veröffentlicht. Der zeigt, dass sich IT-Verantwortliche in Zeiten von Pandemien, Burnout und geopolitisch motivierten Cyberangriffen auch mit neuen Bedrohungen wie Deepfake-Attacken konfrontiert sehen. [mehr]

Mobile Passwörter [10.08.2022]

In seiner neuen Version unterstützt der Passwortmanager 1Password nun auch iOS und Android. Damit bietet die nächste Generation der Anwendung mehr Funktionsgleichheit zwischen der Desktop- und der Mobil-App. Das Update will nahtlose Sicherheit für unterwegs mit sich bringen und es noch einfacher machen, persönliche Daten unabhängig vom Gerät zu schützen. Gleichzeitig verspricht der Hersteller eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit. [mehr]

Wissen schützt [2.08.2022]

Fachartikel

Funktionale SAP-Berechtigungskonzepte [10.08.2022]

Das Berechtigungs- und Lizenzmanagement innerhalb des SAP-Kosmos ist ein heikles Thema. Während manche die Notwendigkeit von SAP-Berechtigungen und der damit verbundenen Konzepte immer noch infrage stellen, scheuen sich andere aufgrund der hohen Komplexität vor deren Umsetzung. Fakt ist: Für die unternehmensweite Compliance und IT-Sicherheit sind SAP-Berechtigungskonzepte unverzichtbar. Doch wie erhalten Unternehmen ein zuverlässiges Konzept, ohne daran zu verzweifeln? Existiert der eine Königsweg oder führen mehrere Pfade ans Ziel? [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen