Nachrichten

Geschützte und deduplizierte Daten [23.11.2020]

Die Purity-Betriebsumgebung für Pure Storage FlashArray unterstützt jetzt das mit Windows kompatible EncryptReduce. Es nutzt die Vormetric Transparent Encryption von Thales, um die Blockspeicherung auf FlashArray zu sichern, ohne die Vorteile der ständig aktiven Datendeduplizierungstechnologie im Array zu verlieren. [mehr]

Tipps & Tools

Consumer vs. Enterprise-SSDs [14.11.2020]

Solid-State-Drives sind ja in zwei Varianten erhältlich: Client-SSDs für den Consumer-Bereich und Enterprise-SSDs für Server. Da der Preisunterschied doch recht groß ist, fragt sich so mancher Admin, ob er in weniger kritischen Speichersystemen auch die günstige Variante einsetzen kann. Deutliche Unterschiede sprechen jedoch dagegen. [mehr]

Energieverbrauch und Verlustleistung von Online-Storage [12.11.2020]

Getrieben von Trends wie Big Data und Industrie 4.0 wächst der Bedarf an schnellem und kostengünstigem Online-Storage rasant. Zu den wichtigsten Auswahlkriterien für Online-Speichersysteme gehören die Kosten, die Leistung, der Energieverbrauch und der Platzbedarf. Untersuchungen zeigen, dass es möglich ist, einen Online-HDD-Speicher mit einer Kapazität von 1 PByte mit einer Leistungsaufnahme von weniger als 500 Watt zu betreiben – und zwar mithilfe moderner 16-TByte-HDDs in einem vier Höheneinheiten großen JBOD. [mehr]

Fachartikel

Energieverbrauch und Verlustleistung von Online-Storage [11.11.2020]

Getrieben von Trends wie Big Data und Industrie 4.0 wächst der Bedarf an schnellem und kostengünstigem Online-Storage rasant. Zu den wichtigsten Auswahlkriterien für Online-Speichersysteme gehören die Kosten, die Leistung, der Energieverbrauch und der Platzbedarf. Untersuchungen zeigen, dass es möglich ist, einen Online-HDD-Speicher mit einer Kapazität von 1 PByte mit einer Leistungsaufnahme von weniger als 500 Watt zu betreiben – und zwar mithilfe moderner 16-TByte-HDDs in einem vier Höheneinheiten großen JBOD. [mehr]

Mit Objektspeicher zur Storage-Virtualisierung 2.0 [4.11.2020]

Objektbasierte Speicherung hebt die Speichervirtualisierung auf das nächste Level. Sie macht es nicht nur einfacher, eine größere Storage-Kapazität bereitzustellen, sondern kann darüber hinaus für mehr Sicherheit und eine schnellere Wiederherstellung von Daten sorgen. Warum Technologien wie Inline-Deduplizierung, Komprimierung und Verschlüsselung dafür sprechen, diesem Ansatz zu folgen und zukünftig auf eine objektbasierte Speicherung zu setzen, beschreibt dieser Fachbeitrag. [mehr]

Grundlagen

Distributed File System Replication [1.12.2017]

Die Distributed File System Replication ist seit vielen Server-Versionen ein probates Mittel, um freigegebene Dateibestände hochverfügbar zu machen oder bandbreitenschonend zwischen Standorten zu replizieren. Doch ganz ohne Hürden kommt die Technologie nicht daher. [mehr]

Speicherreplikation in Windows Server [12.01.2017]

Eine der wichtigsten neuen Funktionen in Windows Server 2016 ist die Speicherreplikation, von Microsoft als Storage Replica bezeichnet. Mit dieser Technologie lassen sich ganze Festplatten blockbasiert zwischen Servern replizieren, auch zwischen verschiedenen Rechenzentren sowie der Cloud und einem Rechenzentrum. Wir erklären, was Storage Replica zu bieten hat und wie sie funktioniert. [mehr]

Storage Management [27.11.2015]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen