Meldung

Open Source Storage-Projekt gestartet

it-novum stellt das Storage Management-Projekt openAttic vor - ein webbasiertes Umbrella-Managementsystem zur Verwaltung von Speicherplatz. Es kombiniert verschiedene Open Source-Projekte in einer Storage-Plattform.
openAttic [1] sieht sich als unabhängige Alternative zu den Storage-Systemen proprietärer Hersteller. Das Managementsystem kann demnach Speicher verwalten und Ressourcen bereitstellen, integriert sich in die Backup-Prozesse und automatisiert das Erstellen von Snapshot-Sicherungen. it-novum hat openAttic nach eigener Aussage mit dem Anspruch gegründet, ein offenes Framework für Speichermanagement auf Enterprise-Niveau zu bieten. Die Unterstützung durch ein Unternehmen soll dem Projekt Stabilität und Langfristigkeit verleihen.

openAttic ist als herstellerunabhängige Virtualisierungsschicht im Storagebereich konzipiert. Eine zentrale Oberfläche ermöglicht es, die Storage-Umgebung zu verwalten und alle Automatisierungs- und Administrationsabläufe von einem Punkt aus zu steuern. Durch die Integration kommerzieller Storage-Systeme ab Version 1.0, die im Sommer veröffentlicht wird, hat man nicht nur Zugriff auf die Funktionen der integrierten Lösungen.

Datenbanken und virtuelle Umgebungen lassen sich in openAttic durch den Einsatz von SnapApps sichern. Der blockbasierte Ansatz ermöglicht es, effizient mit Ressourcen umzugehen und Backup- und Restore-Abläufe innerhalb von Sekunden vorzunehmen. Der Schwerpunkt der SnapApps liegt in der ersten Version auf offenen Systemen wie der MySQL-Datenbank und der Virtualisierungslösung KVM. Eine Integration in die Lösungen proprietärer Hersteller ist für die nächste Version geplant.
14.02.2012/dr

Tipps & Tools

Backup-Fehler automatisch beheben [25.08.2019]

Manchmal schlägt eine mit Veritas Backup Exec ausgeführte Sicherung fehl, zum Beispiel wenn eine Ressource nicht verfügbar ist. Insbesondere wenn ein Job häufiger nicht durchläuft, sind tiefere Einblicke sehr hilfreich – in Version 20.4 gibt es hierfür ein Debug-Log. In diesem Tipp zeigen wir darüber hinaus, eine Möglichkeit wiederkehrende Fehler automatisch beheben zu lassen. [mehr]

Katalogbackup regelmäßig durchführen [21.07.2019]

Viele Admins, die Veritas NetBackup nutzen, fragen sich, wie sie bei einem Katalogbackup die ideale Aufbewahrungsrichtlinie (Data Retention Policy) aufsetzen und ob diese identisch zur längsten Periode sein muss, mit der sie beim Backup arbeiten. Auf was tatsächlich geachtet werden sollte, zeigt Ihnen dieser Tipp. [mehr]

Fachartikel

Advertorial: Kostenfreies E-Book – Storage für den Mittelstand [5.09.2019]

99 Prozent aller Firmen in Europa gehören zu den kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und jedes davon speichert Daten, in welcher Form auch immer. Die Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen an ihre Datenspeicher sind so vielfältig wie der Mittelstand selbst. Dennoch gibt es einige Gemeinsamkeiten unter ihnen und vor allem deutliche Unterschiede zum so genannten Enterprise Storage, den vor allem die großen Anbieter primär im Blick haben. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen