Meldung

Konkurrenz belebt das Storage-Geschäft

ARTEC bringt mit der Produktserie 'VSTOR Vault' eigene Storage-Produkte auf den Markt. Die Modelle umfassen neben Direct-Attached-Varianten auch NAS- und SAN-Arrays mit den Konnektivitäts-Optionen iSCSI und Fibre Channel.
Die neuen "VSTOR Vault"-Speicher sind auf vier oder wie hier zwei Höheneinheiten ausgelegt.
Die "VSTOR Vault" [1] Storage-Arrays bieten Platz für bis zu 60 Laufwerke pro System. Durch Kombination mehrerer Geräte und Erweiterungsgehäuse lassen sich bis zu 192 Festplatten in einem Segment realisieren. Die Neuvorstellung unterstützt 2,5- und 3,5-Zoll-Laufwerks-Formate verschiedener Technologien und Kapazitäten wie SAS, SSD oder NL-SAS.

Softwareseitig kommt bei den Arrays der Modular Disk Storage Manager zum Einsatz, der für ARTEC OS-Produkte (VSTOR und EMA) ebenso eingesetzt werden kann wie für andere Betriebssysteme. Die Software bietet eine gemäß Hersteller einfach bedienbare Benutzeroberfläche und eine aufgabenorientierte Verwaltungsstruktur. Installation, Konfiguration, Verwaltung und Diagnoseaufgaben sind über ein und dieselbe Oberfläche möglich.
24.09.2014/ln

Tipps & Tools

VW-Oldtimer mit GByte statt PS [20.04.2019]

Für Kampagnen oder Mitarbeiter-Events sind besondere Giveaways immer gerne gesehen. Eine schöne Alternative stellt der USB-Stick in Form des Originalmodells eines 1963er-Volkswagen-T1-Busses dar. Der mobile Speicher mit Schiebemechanik besitzt eine Kapazität von 16 GByte und lässt sich in der Karosserie des kleinen Autos verstauen. Damit sind die Daten ähnlich wie in einer Knautschzone beim echten Auto unterwegs auf schicke Weise bestens geschützt. [mehr]

Seit Kurzem erhältlich: IT-Administrator KOMPAKT 'Storage' [15.04.2019]

Auch in Zeiten rasant wachsender Datenmengen dürfen Administratoren nicht den Überblick über die Speicherumgebung im Unternehmen verlieren. Wer deshalb sein Wissen festigen und ausbauen will, sollte einen Blick in das neue Buch 'IT-Administrator KOMPAKT Storage' riskieren. Auf knapp 200 Seiten erfahren Sie dort alles zu aktuellen Technologien und dem Management des laufenden Betriebs. Bestellen Sie jetzt - Abonnenten profitieren von einem günstigeren Preis. [mehr]

Fachartikel

Fünf To-dos für sichere MySQL-8.0-Datenbanken [27.03.2019]

Einbrüche in Datenbanken und der damit einhergehende Informationsklau gehören fast schon zur Normalität. Oft profitieren Angreifer dabei von einer unterlassenen Sicherheitskonfiguration. Der Beitrag legt dar, dass Datenbankupdates wie MySQL 8.0 zwar Verbesserungen hinsichtlich Security bringen, aber von Seiten der IT-Administration ein paar wichtige Anpassungen benötigen. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen