Meldung

Die Cloud im Adapter

Wenn Sie wichtige Daten jederzeit verfügbar haben wollen und fremden Servern misstrauen, sollten Sie sich das interessante Gadget mit Namen 'Lima' ansehen. Der Adapter verwandelt Festplatten in persönlichen Cloud-Speicher mit höchster Datensicherheit. Vor allem Freiberufler und kleinere Büros können von diesem Zubehör profitieren - Lima wird technisch simpel einfach zwischen Internet-Router und externer Festplatte platziert.
"Lima" verspricht Synchronisation und sichere Datenablage in der eigenen Home-Cloud.
Anschließend können Sie mit "Lima" [1] alle Geräte über ein VPN miteinander vernetzen. Dafür sind keine detaillierten IT-Kenntnisse oder teure Server notwendig. Einfach eine Festplatte der entsprechenden Größe auswählen, mit Lima an den firmeneigenen Router anschließen und alle Dateien auf der Festplatte stehen anderen Mitarbeitern zur Verfügung. Das Gadget kostet rund 100 Euro und verspricht noch eine Verschlüsselung der Daten auf Militärniveau via TLS.
14.11.2015/ln

Tipps & Tools

Das bringt 2020 für Flash-Speicher [12.03.2020]

In diesem Jahr wird Flash für noch mehr Workloads eingesetzt, die bisher auf HDD- oder Hybridsystemen betrieben wurden. Dazu gehören Tier-2-Anwendungsfälle, Big-Data-Analytik und die schnelle Wiederherstellung von immer größer werdenden geschäftskritischen Systemen und Datenbanken. Flash gewinnt außerdem in Hybrid-Cloud-Szenarien und als Scale-out-Speicherlösung mit Datei- und Objektspeicherung an Bedeutung. Der Fachartikel gibt einen Ausblick darauf, mit welchen Neuerungen im Bereich Flash 2020 zu rechnen ist. [mehr]

Download der Woche: Meld [15.10.2019]

Bei der Systemwartung finden sich immer wieder doppelt vorhandene Dateien und Ordner unter Windows. Diese sorgen nicht nur für Verwirrung, sondern rauben auch Zeit beim Säubern der Struktur auf dem Rechner. Mit dem kostenfreien Tool "Meld" lassen sich durch einen sogenannten "Zwei- und Drei-Wege-Vergleich" sowohl von Files als auch Verzeichnissen die nicht mehr benötigten Daten ermitteln. [mehr]

Fachartikel

Das bringt 2020 für Flash-Speicher [4.03.2020]

In diesem Jahr wird Flash für noch mehr Workloads eingesetzt, die bisher auf HDD- oder Hybridsystemen betrieben wurden. Dazu gehören Tier-2-Anwendungsfälle, Big-Data-Analytik und die schnelle Wiederherstellung von immer größer werdenden geschäftskritischen Systemen und Datenbanken. Flash gewinnt außerdem in Hybrid-Cloud-Szenarien und als Scale-Out-Speicherlösung mit Datei- und Objektspeicherung an Bedeutung. Wir geben einen Ausblick darauf, mit welchen Neuerungen im Bereich Flash 2020 zu rechnen ist. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen