Meldung

Erste Webinare für SQL Server 2016

Microsoft hat zwar noch keinen Termin für die offizielle Veröffentlichung von SQL Server 2016 genannt, stellt eine Preview-Version seiner neuesten Datenbank aber schon seit gut einem halben Jahr zum Download bereit. Grund genug für Admins, sich nicht nur die neueste Feature-Liste abzuhaken, sondern die Database samt ihren wichtigsten Funktionen schon einmal im laufenden Betrieb zu erleben. Gelegenheit bietet eine kostenlose Webinar-Reihe von Microsoft, die im Laufe des Dezember sowohl live als auch in Aufzeichnungen zu erleben ist.
Eine aktuelle Webinar-Reihe von Microsoft nimmt die neueste Version des SQL Server unter die Lupe.
Die Webinars zu Microsoft SQL Server 2016 [1] gliedern sich in insgesamt vier Teile, die bis Ende Dezember live übertragen und danach als Aufzeichnung betrachtet werden können. Die Kurse beschäftigen sich unter anderem mit dem hybriden Einsatz des SQL Server und erklären, wie Unternehmen zum Beispiel mit In-Memory und Hadoop-Integration zu aussagekräftigen Business Analysen kommen. Die Webinare sind kostenlos, die Teilnahme ist allerdings erst nach einer Anmeldung möglich. Schreiben Sie sich am besten noch heute ein!


15.12.2015/ln

Tipps & Tools

Das bringt 2020 für Flash-Speicher [12.03.2020]

In diesem Jahr wird Flash für noch mehr Workloads eingesetzt, die bisher auf HDD- oder Hybridsystemen betrieben wurden. Dazu gehören Tier-2-Anwendungsfälle, Big-Data-Analytik und die schnelle Wiederherstellung von immer größer werdenden geschäftskritischen Systemen und Datenbanken. Flash gewinnt außerdem in Hybrid-Cloud-Szenarien und als Scale-out-Speicherlösung mit Datei- und Objektspeicherung an Bedeutung. Der Fachartikel gibt einen Ausblick darauf, mit welchen Neuerungen im Bereich Flash 2020 zu rechnen ist. [mehr]

Download der Woche: Meld [15.10.2019]

Bei der Systemwartung finden sich immer wieder doppelt vorhandene Dateien und Ordner unter Windows. Diese sorgen nicht nur für Verwirrung, sondern rauben auch Zeit beim Säubern der Struktur auf dem Rechner. Mit dem kostenfreien Tool "Meld" lassen sich durch einen sogenannten "Zwei- und Drei-Wege-Vergleich" sowohl von Files als auch Verzeichnissen die nicht mehr benötigten Daten ermitteln. [mehr]

Fachartikel

Das bringt 2020 für Flash-Speicher [4.03.2020]

In diesem Jahr wird Flash für noch mehr Workloads eingesetzt, die bisher auf HDD- oder Hybridsystemen betrieben wurden. Dazu gehören Tier-2-Anwendungsfälle, Big-Data-Analytik und die schnelle Wiederherstellung von immer größer werdenden geschäftskritischen Systemen und Datenbanken. Flash gewinnt außerdem in Hybrid-Cloud-Szenarien und als Scale-Out-Speicherlösung mit Datei- und Objektspeicherung an Bedeutung. Wir geben einen Ausblick darauf, mit welchen Neuerungen im Bereich Flash 2020 zu rechnen ist. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen