Meldung

Datenretter Zahnpasta

Nicht nur für IT-Experten ist ein nicht mehr zu rekonstruierendes Backup von wichtigen Informationen das Horror-Erlebnis schlechthin. Gerade bei älteren CDs und DVDs kann es durchaus passieren, dass simple Kratzer das Auslesen der Daten zunichtemachen. Wer den in der IT doch eher unkonventionelle Griff in das Badezimmerschränkchen nicht scheut, kann den günstigen Versuch einer Datenrettung unternehmen. Denn der Helfer in der Not heißt Zahnpasta.
Datenrettung aus der Tube – Zahnpasta kann zerkratzte CD-Scheiben wieder lesbar machen.
Geben Sie hierzu einfach ein bisschen gewöhnliche Zahnpasta auf die Scheibe und polieren Sie anschließend mit einem sauberen Tuch in Kreisbewegungen über die zerkratzte Oberfläche. Die Zahnpaste nivelliert nun etwaige Einkerbungen Danach müssen Sie die CD oder DVD noch abwaschen und mit einem möglichst staubfreien Tuch abtrocknen. Abschließend könnte je nach Schwere der Beschädigung der Datenträger wieder lesbar sein – einen Versuch ist die Zahnpasta-Behandlung auf jeden Fall wert.
22.12.2015/ln

Tipps & Tools

Das bringt 2020 für Flash-Speicher [12.03.2020]

In diesem Jahr wird Flash für noch mehr Workloads eingesetzt, die bisher auf HDD- oder Hybridsystemen betrieben wurden. Dazu gehören Tier-2-Anwendungsfälle, Big-Data-Analytik und die schnelle Wiederherstellung von immer größer werdenden geschäftskritischen Systemen und Datenbanken. Flash gewinnt außerdem in Hybrid-Cloud-Szenarien und als Scale-out-Speicherlösung mit Datei- und Objektspeicherung an Bedeutung. Der Fachartikel gibt einen Ausblick darauf, mit welchen Neuerungen im Bereich Flash 2020 zu rechnen ist. [mehr]

Download der Woche: Meld [15.10.2019]

Bei der Systemwartung finden sich immer wieder doppelt vorhandene Dateien und Ordner unter Windows. Diese sorgen nicht nur für Verwirrung, sondern rauben auch Zeit beim Säubern der Struktur auf dem Rechner. Mit dem kostenfreien Tool "Meld" lassen sich durch einen sogenannten "Zwei- und Drei-Wege-Vergleich" sowohl von Files als auch Verzeichnissen die nicht mehr benötigten Daten ermitteln. [mehr]

Fachartikel

Das bringt 2020 für Flash-Speicher [4.03.2020]

In diesem Jahr wird Flash für noch mehr Workloads eingesetzt, die bisher auf HDD- oder Hybridsystemen betrieben wurden. Dazu gehören Tier-2-Anwendungsfälle, Big-Data-Analytik und die schnelle Wiederherstellung von immer größer werdenden geschäftskritischen Systemen und Datenbanken. Flash gewinnt außerdem in Hybrid-Cloud-Szenarien und als Scale-Out-Speicherlösung mit Datei- und Objektspeicherung an Bedeutung. Wir geben einen Ausblick darauf, mit welchen Neuerungen im Bereich Flash 2020 zu rechnen ist. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen