Meldung

Storage-Performance im Blick

Virtual Instruments stellt mit 'VirtualWisdom5' die neueste Version seines Werkzeugs zur Performance-Überwachung in SAN- und NAS-Umgebungen vor. Neben einer überarbeiteten Benutzeroberfläche, die für die Nutzung auf Breitbild-Displays optimiert ist, gehört eine NAS-Performance-Sonde für NFSv3-Umgebungen zu den Merkmalen der Lösung.
Die neue NAS-Performance-Sonde in "VirtualWisdom5" eignet sich für die gleichzeitige Überwachung von bis zu 16 Ports in einem 2HE-Chassis. Dabei handelt es sich laut Hersteller um eine vollständige Duplex-Überwachung bei 10Gb-Ethernet-Line-Rate mit optischer Konnektivität. Link Aggregation wird ebenso unterstützt wie NFSv3-Umgebungen. Der Support für SMB3 soll im ersten Quartal 2017 folgen. Virtual Instruments will bei VirtualWisdom5 zudem die Geschwindigkeit bei der Suche im SAN-Fabric verzehnfacht haben. Außerdem soll das Werkzeug mit seiner hohen Skalierbarkeit für sehr große Fabrics mit Zehntausenden aktiven Ports geeignet sein.

Verbesserungen gibt es bei der Seasonal Trend Analyse, die auf den Funktionen von VirtualWisdom 4.4 beruht und das Verhalten der Anwendungsworkloads untersucht und Abweichungen von der Norm feststellt. In Version 5.0 werden Nutzer nun über Abweichungen vom normalen Verhalten von allen Anwendungsworkloads, physischen oder virtuellen Servern, Netzwerk-Switches und Speicherarrays informiert. Für mehr Durchblick soll eine neue Workload-Analyse für die Erfassung des Verhaltens von Produktionsworkloads und die Erstellung von Workloadmodellen zum Testen, Laden und Validieren von geplanten Speicherumgebungen und -änderungen in Testumgebungen.
20.09.2016/ln

Tipps & Tools

Vorschau Oktober 2019: Sichere IT-Systeme [18.09.2019]

Firmen stecken in einer Zwickmühle: Einerseits verschärfen die Gesetzgeber in Deutschland und Europa laufend die Anforderungen an die Datensicherheit und den Datenschutz. Andererseits gehen Cyberkriminelle mit immer ausgefeilteren Methoden auf Unternehmensnetze los. Wie Sie als Administrator ihre IT-Systeme schützen können, zeigt die Oktober-Ausgabe des IT-Administrator. Darin erfahren Sie unter anderem, was das neue Windows Defender Application Control zu bieten hat und wie Sie sich auf Schwachstellenjagd mit OpenVAS begeben. In den Tests beweist die Web Application Firewall von Airlock ihr Schutzpotenzial. [mehr]

Backup-Fehler automatisch beheben [25.08.2019]

Manchmal schlägt eine mit Veritas Backup Exec ausgeführte Sicherung fehl, zum Beispiel wenn eine Ressource nicht verfügbar ist. Insbesondere wenn ein Job häufiger nicht durchläuft, sind tiefere Einblicke sehr hilfreich – in Version 20.4 gibt es hierfür ein Debug-Log. In diesem Tipp zeigen wir darüber hinaus, eine Möglichkeit wiederkehrende Fehler automatisch beheben zu lassen. [mehr]

Fachartikel

Advertorial: Kostenfreies E-Book – Storage für den Mittelstand [5.09.2019]

99 Prozent aller Firmen in Europa gehören zu den kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und jedes davon speichert Daten, in welcher Form auch immer. Die Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen an ihre Datenspeicher sind so vielfältig wie der Mittelstand selbst. Dennoch gibt es einige Gemeinsamkeiten unter ihnen und vor allem deutliche Unterschiede zum so genannten Enterprise Storage, den vor allem die großen Anbieter primär im Blick haben. [mehr]

Buchbesprechung

Windows Server 2019

von Peter Kloep, Karsten Weigel, Kevin Momber, Raphael Rojas und Annette Frankl

Anzeigen