Meldung

Vorschau Juni 2018: Storage-Management & -Virtualisierung

Immer größere Datenmengen bei gleichzeitig steigenden Anforderungen an die Sicherheit sowie Zugriffsmöglichkeiten stellen Administratoren vor neue Herausforderungen. Im Juni widmet sich IT-Administrator dem Themenschwerpunkt 'Storage-Management & -Virtualisierung'. Darin zeigen wir unter anderem, welche Strategien bei einer SAN-Migration sinnvoll sind und wie sich der Storage unter Windows Server administrieren lässt. In den Produkttests tritt unter anderem der 'Power Admin Storage Monitor' an. Auch erfahren Sie im Juni, welche Hardwareanforderungen Storage Spaces Direct stellt und auf welchem Weg Sie eine eigene Speichercloud mit Minio einrichten.
Das Storage-Management und die Speichervirtualisierung stehen auf der Agenda des IT-Administrator im Juni.
Mit der Software Minio lässt sich im Handumdrehen ein eigener privater Cloud-Speicher aufsetzen, der eine intelligente Fehlerkorrektur bietet, gegen Ausfälle einzelner Speicherknoten gefeit ist und sogar einen zu Amazon S3 kompatiblen Object Store bereitstellt. Gerade für kleine Unternehmen kann es zudem etwa wegen der geringen Kosten Sinn ergeben, kaum genutzte Daten bei AWS Glacier zu archivieren. Wer direkt vom NAS Informationen auf Eis legt, steht jedoch bei einem Restore der Daten auf ein drittes Ziel vor nicht erwarteten Hürden, denn Glacier ist ein Archivierungsdienst und kein Dateisystem. Wir zeigen, wie es trotzdem klappt.

Abonnenten erhalten die Juni-Ausgabe am 29. Mai. Ab dem 4. Juni finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
22.05.2018/dr

Tipps & Tools

Das bringt 2020 für Flash-Speicher [12.03.2020]

In diesem Jahr wird Flash für noch mehr Workloads eingesetzt, die bisher auf HDD- oder Hybridsystemen betrieben wurden. Dazu gehören Tier-2-Anwendungsfälle, Big-Data-Analytik und die schnelle Wiederherstellung von immer größer werdenden geschäftskritischen Systemen und Datenbanken. Flash gewinnt außerdem in Hybrid-Cloud-Szenarien und als Scale-out-Speicherlösung mit Datei- und Objektspeicherung an Bedeutung. Der Fachartikel gibt einen Ausblick darauf, mit welchen Neuerungen im Bereich Flash 2020 zu rechnen ist. [mehr]

Download der Woche: Meld [15.10.2019]

Bei der Systemwartung finden sich immer wieder doppelt vorhandene Dateien und Ordner unter Windows. Diese sorgen nicht nur für Verwirrung, sondern rauben auch Zeit beim Säubern der Struktur auf dem Rechner. Mit dem kostenfreien Tool "Meld" lassen sich durch einen sogenannten "Zwei- und Drei-Wege-Vergleich" sowohl von Files als auch Verzeichnissen die nicht mehr benötigten Daten ermitteln. [mehr]

Fachartikel

Das bringt 2020 für Flash-Speicher [4.03.2020]

In diesem Jahr wird Flash für noch mehr Workloads eingesetzt, die bisher auf HDD- oder Hybridsystemen betrieben wurden. Dazu gehören Tier-2-Anwendungsfälle, Big-Data-Analytik und die schnelle Wiederherstellung von immer größer werdenden geschäftskritischen Systemen und Datenbanken. Flash gewinnt außerdem in Hybrid-Cloud-Szenarien und als Scale-Out-Speicherlösung mit Datei- und Objektspeicherung an Bedeutung. Wir geben einen Ausblick darauf, mit welchen Neuerungen im Bereich Flash 2020 zu rechnen ist. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen