Meldung

Lokale Verzeichnisse mappen

Wenn Sie häufiger auf Verzeichnisse zugreifen müssen, die tief in der Festplatten-Struktur verschachtelt liegen, können sie mit einem kleinen Handgriff die lokalen Ordner unter Windows 10 als Laufwerk einbinden. Diese lassen sich nämlich auch als Netzlaufwerk mappen und somit können sie den Desktop von den ansonsten Überhand nehmenden Verknüpfungen freihalten.
Auch lokale Verzeichnisse lassen sich als Netzlaufwerk verbinden für einen schnellen Zugriff.
Klicken Sie zunächst im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf "Dieser PC". Danach rufen Sie im Kontextmenü den Befehl "Netzlaufwerk verbinden" auf und wählen einen Laufwerksbuchstaben aus. Im Feld darunter tragen Sie neben dem Ordner die Netzwerkadresse ein, die für den lokalen Rechner als localhost aus der administrativen Freigabe für die C-Partition aus "C$" und dem nachfolgenden Pfad besteht. Nach dem Neustart muss die Checkbox "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen" aktiviert sein und das Mapping erzeugt im Explorer den gewünschten Laufwerksbuchstaben zum schnellen Anklicken.
31.05.2018/dr

Tipps & Tools

Das bringt 2020 für Flash-Speicher [12.03.2020]

In diesem Jahr wird Flash für noch mehr Workloads eingesetzt, die bisher auf HDD- oder Hybridsystemen betrieben wurden. Dazu gehören Tier-2-Anwendungsfälle, Big-Data-Analytik und die schnelle Wiederherstellung von immer größer werdenden geschäftskritischen Systemen und Datenbanken. Flash gewinnt außerdem in Hybrid-Cloud-Szenarien und als Scale-out-Speicherlösung mit Datei- und Objektspeicherung an Bedeutung. Der Fachartikel gibt einen Ausblick darauf, mit welchen Neuerungen im Bereich Flash 2020 zu rechnen ist. [mehr]

Download der Woche: Meld [15.10.2019]

Bei der Systemwartung finden sich immer wieder doppelt vorhandene Dateien und Ordner unter Windows. Diese sorgen nicht nur für Verwirrung, sondern rauben auch Zeit beim Säubern der Struktur auf dem Rechner. Mit dem kostenfreien Tool "Meld" lassen sich durch einen sogenannten "Zwei- und Drei-Wege-Vergleich" sowohl von Files als auch Verzeichnissen die nicht mehr benötigten Daten ermitteln. [mehr]

Fachartikel

Das bringt 2020 für Flash-Speicher [4.03.2020]

In diesem Jahr wird Flash für noch mehr Workloads eingesetzt, die bisher auf HDD- oder Hybridsystemen betrieben wurden. Dazu gehören Tier-2-Anwendungsfälle, Big-Data-Analytik und die schnelle Wiederherstellung von immer größer werdenden geschäftskritischen Systemen und Datenbanken. Flash gewinnt außerdem in Hybrid-Cloud-Szenarien und als Scale-Out-Speicherlösung mit Datei- und Objektspeicherung an Bedeutung. Wir geben einen Ausblick darauf, mit welchen Neuerungen im Bereich Flash 2020 zu rechnen ist. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen