Meldung

IT-Administrator wünscht Frohe Weihnachten!

'Und dann, und dann, fängt alles wieder von vorne an' lautet die letzte Zeile eines Kinderlieds, das die Monate im Jahr aufzählt. Und so wünscht Ihnen auch IT-Administrator wieder einmal ruhige und erholsame Festtage. Auf dass nur die Kerzen auf dem Adventskranz brennen, das Data Center hingegen von brenzligen Situationen verschont bleibt. Und wenn es dann doch neuer Storage sein muss, merken Sie sich schon einmal unser neues Buch vor, das 2019 erscheint und Sie zum Speicherexperten macht.
IT-Administrator wünscht ein frohes Fest und einen erholsamen Jahresausklang!
Im neuen Buch "Storage" [1] aus der Reihe IT-Administrator KOMPAKT widmen wir uns Trendthemen wie Flash-Speicher, Storage-Virtualisierung, SAN-Management und softwaredefiniertem Speicher. Die Neuveröffentlichung bündelt die wichtigsten im Heft zum Thema Storage erschienen Artikel der letzten zwei Jahre und bietet einen Überblick zu aktuellen Speichertechnologien und der Verwaltung im laufenden Betrieb. Das Buch erscheint im März 2019. Sichern Sie sich schon jetzt praxiserprobtes Experten-Know-how zum Thema Storage – Abonnenten erhalten die Neuerscheinung zum Vorzugspreis.
24.12.2018/ln

Tipps & Tools

Katalogbackup regelmäßig durchführen [21.07.2019]

Viele Admins, die Veritas NetBackup nutzen, fragen sich, wie sie bei einem Katalogbackup die ideale Aufbewahrungsrichtlinie (Data Retention Policy) aufsetzen und ob diese identisch zur längsten Periode sein muss, mit der sie beim Backup arbeiten. Auf was tatsächlich geachtet werden sollte, zeigt Ihnen dieser Tipp. [mehr]

Großes Storage-Gewinnspiel [15.07.2019]

Die Datenmengen in Unternehmen wachsen stetig an. Ihre Speicherung und schnelle Bereitstellung wird zu einer immer größeren Herausforderung. storage2day, die neue Konferenz für Speichernetze und Datenmanagement, präsentiert an zwei Tagen im September Grundlagen, bewährte Lösungen für den Praxiseinsatz und zukünftige Entwicklungen. IT-Administrator verlost für die Konferenz drei Eintrittskarten im Wert von jeweils 895 Euro. Außerdem gibt es noch viel Lesematerial zum Thema zu gewinnen. [mehr]

Fachartikel

Data-Warehouse-Automatisierung beim Landmaschinenhersteller [17.07.2019]

Weil die Integration der ständig steigenden Zahl von heterogenen Datenquellen mit einem klassischen Ansatz nicht mehr zu bewältigen war, haben die norddeutschen Amazonen-Werke ihr Data Warehouse vollständig neu aufgesetzt. Wie der Anwenderbericht zeigt, setzten sie dabei von Beginn an auf eine Automatisierungsstrategie. Um die reibungslose Erweiterbarkeit des entstehenden Enterprise Data Warehouse weiter zu unterstützen, entschieden sich die Verantwortlichen für ein Design nach den Grundsätzen des Data Vault 2.0. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen