Meldung

Flash für die Cloud

Pure Storage kündigt mit 'ObjectEngine' und 'DirectFlash Fabric' zwei Neuheiten an. Bei ObjectEngine handelt es sich um eine Datensicherungsplattform, die speziell für Flash und die Cloud entwickelt wurde und die schnellere Wiederherstellungszeiten erlauben soll. DirectFlash Fabric ist eine neue Fabric-Funktion für die End-to-End-Unterstützung von NVMe und NVMe-oF in Purity 5.2.
"ObjectEngine" [1] soll laut Pure Storage datenzentrische Unternehmen unterstützen und basiert auf Cloudtechnologien des kürzlich akquirierten Anbieters StorReduce. Die Neuvorstellung hat laut Hersteller zum Ziel, Cloud- und On-Premises-Umgebungen mit nahtloser, schneller Sicherung und Wiederherstellung über beide Bereiche hinweg zu vereinheitlichen. ObjectEngine ist zum einen als Appliance erhältlich (ObjectEngine//A), die mit Hilfe Ihrer Deduplizierungs-Engine und einer Backupleistung von 25 TByte/h sowie einer Wiederherstellungsleistung von 15 TByte/h punkten soll. Die Cloud-Variante (ObjectEngine//Cloud) verfügt über eine native S3-Schnittstelle und bietet einen intern replizierten globalen Namensraum und eine einzige Datenoberfläche für die gesamte Hybrid-Cloud-Umgebung.

Mit "DirectFlash Fabric" existiert nun eine neue Fabric-Funktion für die End-to-End-Unterstützung von NVMe und NVMe-oF in Purity 5.2. Purity ist eine softwaredefinierte Engine der FlashArray//X-Produkte [2] von Pure Storage. DirectFlash Fabric ermöglicht es laut Hersteller, die Leistung geschäftskritischer Anwendungen sowie neuer Webscale-Anwendungen, die bisher auf Direct Attached Storage angewiesen waren, zu verbessern. Mit dieser Ankündigung wird Pure laut eigenen Angaben zum ersten Mainstream-Enterprise-Storage-Anbieter, der NVMe-oF auf breiter Basis unterstützt. Dies soll es Unternehmen ermöglichen, Flash-Medien für einen besseren Echtzeitzugriff und eine bessere Konsolidierung näher an Anwendungen heranzuführen.
19.02.2019/ln

Tipps & Tools

Anwendertagung für Storage-Management-Profis [13.05.2019]

Wer sich mit anderen IT-Professionals austauschen und parallel dazu Infos zu topaktuellen Infrastrukturthemen mit dem Schwerpunkt auf Daten- und Speichermanagement erhalten will, sollte die Anwendertagungen des Storage Consortium im Kalender anstreichen. Die nächste Fachtagung findet am 25. Juni 2019 in Frankfurt am Main statt. Neben der breiten Themenpalette beinhaltet die Agenda auch eine Demo zu NVMeoF und Software-defined Flash im e-shelter innovation lab. Melden Sie sich am besten noch heute für die kostenlose Fachtagung an. [mehr]

Download der Woche: Folder Painter [30.04.2019]

Auf jedem Rechner sammeln sich mit der Zeit immer mehr Dateien und Verzeichnisse an. Um nicht den Überblick zu verlieren, können Sie das kostenfreie Tool 'Folder Painter' ausprobieren. Mit der Software versehen Sie Windows-Ordner je nach Einsatzgebiet beziehungsweise Datenquelle mit beliebigen Farben. In der Standard-Ausführung sind zwölf verschiedenen Farben enthalten. [mehr]

Fachartikel

Fünf To-dos für sichere MySQL-8.0-Datenbanken [27.03.2019]

Einbrüche in Datenbanken und der damit einhergehende Informationsklau gehören fast schon zur Normalität. Oft profitieren Angreifer dabei von einer unterlassenen Sicherheitskonfiguration. Der Beitrag legt dar, dass Datenbankupdates wie MySQL 8.0 zwar Verbesserungen hinsichtlich Security bringen, aber von Seiten der IT-Administration ein paar wichtige Anpassungen benötigen. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen