Meldung

QNAP präsentiert neues Enterprise-ZFS-NAS

QNAP bringt ein neues NAS auf den Markt: Das "ES1686dc" mit Intel-Xeon-E5-Prozessor, zwei aktiven Controllern sowie Unterstützung von Virtualisierungsumgebungen und 12-GBit-SAS. Das Speichersystem arbeitet mit dem Betriebssystem QES 2.1.0 und soll somit zuverlässige Datensicherungs-, wiederherstellungs- und Business-Class-Funktionen bieten.
Das "ES1686dc" soll auch bei VDI-Anwendungen zum Einsatz kommen.
Das "ES1686dc" [1] verfügt laut Hersteller über eine duale Active-Active-Architektur für nahezu störungsfreie Hochverfügbarkeit. Batteriegeschützte DRAM-Schreib-zu-Cache-Datensicherung und die Flash-Lesebeschleunigung sollen das Risiko von Datenverlusten im Schreibcache senken.

Das NAS ist außerdem mit vier 10GbE-SFP+-LAN-Ports, acht RDIMM-Slots für bis zu 512 GByte Speicher sowie zwei M.2 SSD-Slots zur Konfiguration des SSD-Cache und skalierbarem Design für bis zu 1 PByte Speicherkapazität ausgestattet. Zwei der PCIe-Steckplätze unterstützen 10GbE/40Gb-E-Netzwerkkarten, die Virtualisierungsapplikationen, Media-Streaming und anderen bandbreitenintensiven Anwendungen die nötige Leistung bieten sollen.

QNAPs Neuvorstellung sei zudem für alle All-Flash-Speicher-Arrays optimiert. Inline-Datendeduplizierung und Inline-Datenkomprimierung sollen für Redundanz sorgen. Weitere Funktionen des Geräts sind die eigenständige Erkennung und Korrektur schleichender Datenkorruption (Silent Data Corruption), nahezu unbegrenzte Snapshots für iSCSI-LUN und Freigabeordner, SnapSync zur Beschleunigung von Remote-Sicherungen und Quality of Service für eine konsistente Primärspeicherleistung. Das QNAP ES1686dc ist ab 9999 Euro erhältlich.
12.06.2019/jm

Tipps & Tools

Download der Woche: Meld [15.10.2019]

Bei der Systemwartung finden sich immer wieder doppelt vorhandene Dateien und Ordner unter Windows. Diese sorgen nicht nur für Verwirrung, sondern rauben auch Zeit beim Säubern der Struktur auf dem Rechner. Mit dem kostenfreien Tool "Meld" lassen sich durch einen sogenannten "Zwei- und Drei-Wege-Vergleich" sowohl von Files als auch Verzeichnissen die nicht mehr benötigten Daten ermitteln. [mehr]

Backupserver absichern [6.10.2019]

Backupserver spielen in vielen Unternehmen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, geschäftskritische Informationen mit einer Backup-Software vor dem Verlust zu schützen. Dieser Tipp verrät, wie sich der Backupserver mithilfe von Veritas Backup Exec am besten sichern und wiederherstellen lässt. [mehr]

Fachartikel

Ordnung ins Datenchaos bringen [6.11.2019]

Mitarbeiter speichern fleißig immer mehr Daten. Entweder, um individuellen Bedürfnissen oder unternehmensinternen beziehungsweise rechtlichen Anforderungen zu entsprechen. Die damit verbundene "Wir-speichern-alles-Mentalität" wird aber zunehmend zu einer Herausforderung, denn sie schafft immer größere Datenberge. Diese sind weniger ein Speicher- als ein Sicherheits- und Effizienzproblem. Neben diesen Tatsachen betont der Fachartikel aber vor allem die Potenziale einer Information-Governance-Strategie und rät, eine neue Datenkultur im Unternehmen zu etablieren. [mehr]

Buchbesprechung

Windows Server 2019

von Peter Kloep, Karsten Weigel, Kevin Momber, Raphael Rojas und Annette Frankl

Anzeigen