Meldung

Kostenfreier und funktionsreicher Cloudspeicher

Die große Anzahl an kostenfreien Cloudspeichern vernebelt auch erfahrenen Usern die Sicht. Mit dem kostenfreien "pCloud Drive" können Sie aber nicht viel falsch machen, da das Tool sowohl ein externes Laufwerk in Windows einrichtet als auch sämtliche Ordner miteinander synchronisiert. Der Speicherplatz ist mit 10 GByte für das Teilen von Dateien in Arbeitsgruppen völlig ausreichend.
Mit "pCloud Drive" lassen sich Dateien in der Cloud verwenden, als wären diese lokal gespeichert.
Dateiänderungen beziehungsweise -beschädigungen in "pCloud Drive" [1] sind zudem nicht permanent, da frühere Dateiversionen in der kostenlosen Variante bis zu 15 Tage aufgehoben werden. Das Tool ist im Gegensatz zu den Platzhirschen wie OneDrive oder Google Drive außerdem mit Linux kompatibel. Abschließend ist noch zu erwähnen, dass der schweizer Anbieter nach eigener Aussage derzeit an seiner DSGVO-Konformität arbeitet.
21.06.2019/jm

Tipps & Tools

Download der Woche: Meld [15.10.2019]

Bei der Systemwartung finden sich immer wieder doppelt vorhandene Dateien und Ordner unter Windows. Diese sorgen nicht nur für Verwirrung, sondern rauben auch Zeit beim Säubern der Struktur auf dem Rechner. Mit dem kostenfreien Tool "Meld" lassen sich durch einen sogenannten "Zwei- und Drei-Wege-Vergleich" sowohl von Files als auch Verzeichnissen die nicht mehr benötigten Daten ermitteln. [mehr]

Backupserver absichern [6.10.2019]

Backupserver spielen in vielen Unternehmen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, geschäftskritische Informationen mit einer Backup-Software vor dem Verlust zu schützen. Dieser Tipp verrät, wie sich der Backupserver mithilfe von Veritas Backup Exec am besten sichern und wiederherstellen lässt. [mehr]

Fachartikel

Advertorial: KOEPFER Gruppe steigert Effizienz mit NetApp HCI [14.11.2019]

Gesehen und gekauft – so ließe sich die Erfolgsgeschichte von der KOEPFER Gruppe, Bechtle und NetApp knapp zusammenfassen. Das Projekt startete, als die Speicher und Server aus der Wartung liefen. Diesen Umstand wollte der Automobilzulieferer für hochpräzise Zahnräder und Getriebekomponenten nutzen, um seine IT-Landschaft zu modernisieren. Ein passender Lösungsansatz war in hyperkonvergenter Infrastruktur (HCI) schnell gefunden. Wie sich die Stärken der Technologie in der Praxis auswirken, lesen Sie hier. [mehr]

Buchbesprechung

Windows Server 2019

von Peter Kloep, Karsten Weigel, Kevin Momber, Raphael Rojas und Annette Frankl

Anzeigen