Meldung

Hybrides NAS

QNAP bringt mit dem "TS 1886XU-RP" ein neues NAS der Unternehmensklasse auf den Markt. Die Appliance dient als hybrides Speichergerät und bietet Platz für zwölf Festplatteneinschübe und sechs dedizierte SSDs. Das 2U-Rackmount-NAS ist mit einem Intel-Xeon-Prozessor der D-1600 Serie sowie DDR4-Error-Correcting-Code-Speicher ausgestattet.
Das "TS 1886XU-RP" verfügt über zwölf Festplatteneinschübe.
Das "TS 1886XU-RP" [1] verwendet einen Intel-Xeon-D-Prozessor und unterstützt bis zu 128 GByte Dual-Channel-ECC-DDR4-Speicher. Eine verbesserte Leistung will QNAP mit Technologien wie SSD-Caching und SSD-Over-Provisioning erzielen. Darüber hinaus ermöglicht Qtier die automatische Speicherzuweisung auf dem Gerät.

Die vorinstallierte Dual-Port 10-GbE-SFP+-NIC nutzt einen NetXtreme-Netzwerk-Controller, der RDMA over Converged Ethernet (RoCE und RoCEv2) unterstützt. Dieser soll laut Hersteller für eine höhere NAS-Leistung sorgen und gleichzeitig Anwendungen, die Ethernet-Netzwerk nutzen schonen. Benutzer mit zusätzlichen PCIe-Erweiterungskarten können die Ethernet-Funktionalität noch vergrößern, etwa durch 10-GbE-/25-GbE-/40-GbE-Netzwerkkarten, QM2 Karten zum Hinzufügen von M.2 SSDs und eine SAS-Erweiterungskarte zum Anschluss von Speichererweiterungsgehäusen. Im TS 1886XU RP ist eine Fibre-Channel-Karte installiert und optional lässt sich eine Fibre-Channel-SAN-Umgebung hinzufügen, um die Anforderungen an Hochleistungsspeicher und Datensicherung zu erfüllen.

Weiterhin ist die Neuvorstellung skalierbar und unterstützt Speicher für die Virtualisierung von VMware, Citrix, Microsoft Hyper-V und Windows Server 2019 und kann mehrere virtuelle Maschinen und containerisierte Anwendungen hosten. Blockbasierte Snapshots sollen die Datensicherung und -wiederherstellung vereinfachen, und Cloud-Speicher-Gateways helfen Unternehmen, Daten einfach in die Cloud zu migrieren. Das TS-1886XU-RP ist ab 1899 Euro erhältlich.
6.03.2020/jm

Tipps & Tools

Das bringt 2020 für Flash-Speicher [12.03.2020]

In diesem Jahr wird Flash für noch mehr Workloads eingesetzt, die bisher auf HDD- oder Hybridsystemen betrieben wurden. Dazu gehören Tier-2-Anwendungsfälle, Big-Data-Analytik und die schnelle Wiederherstellung von immer größer werdenden geschäftskritischen Systemen und Datenbanken. Flash gewinnt außerdem in Hybrid-Cloud-Szenarien und als Scale-out-Speicherlösung mit Datei- und Objektspeicherung an Bedeutung. Der Fachartikel gibt einen Ausblick darauf, mit welchen Neuerungen im Bereich Flash 2020 zu rechnen ist. [mehr]

Download der Woche: Meld [15.10.2019]

Bei der Systemwartung finden sich immer wieder doppelt vorhandene Dateien und Ordner unter Windows. Diese sorgen nicht nur für Verwirrung, sondern rauben auch Zeit beim Säubern der Struktur auf dem Rechner. Mit dem kostenfreien Tool "Meld" lassen sich durch einen sogenannten "Zwei- und Drei-Wege-Vergleich" sowohl von Files als auch Verzeichnissen die nicht mehr benötigten Daten ermitteln. [mehr]

Fachartikel

Das bringt 2020 für Flash-Speicher [4.03.2020]

In diesem Jahr wird Flash für noch mehr Workloads eingesetzt, die bisher auf HDD- oder Hybridsystemen betrieben wurden. Dazu gehören Tier-2-Anwendungsfälle, Big-Data-Analytik und die schnelle Wiederherstellung von immer größer werdenden geschäftskritischen Systemen und Datenbanken. Flash gewinnt außerdem in Hybrid-Cloud-Szenarien und als Scale-Out-Speicherlösung mit Datei- und Objektspeicherung an Bedeutung. Wir geben einen Ausblick darauf, mit welchen Neuerungen im Bereich Flash 2020 zu rechnen ist. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen