Meldung

NetVault in neuer Version

Quest stellt das neueste Release seines Backup- und Wiederherstellungswerkzeugs "NetVault" vor. Die Version 13 bietet unter anderem eine neue Rest-API-Schnittstelle sowie Unterstützung für Office-365-Teams. Auch an der Snapshot-Funktionalität für Storage-Arrays will Quest gearbeitet haben.
Um sicherzustellen, dass Unternehmen in Sachen Backup- und Wiederherstellung für Office 365 bestmöglich aufgestellt sind, bietet NetVault v13 [1] vollständige und inkrementelle Backup- und Wiederherstellungsfunktionen für Microsoft Teams und Office-365-Kalender. Darüber hinaus verspricht Quest eine bessere Performance bei der Sicherung großer Mengen von Outlook-Postfächern in einem einzigen Prozess.

Die neue Version umfasst zudem Snapshot-Unterstützung für NetApp-Arrays, die die Snapshot-Schutzfunktionen von Dell Compellt- und Huawei-Oceanstore-Arrays erweitert und das integrierte native SAN-Snapshot-Backup-and-Restore des Werkzeugs ergänzt. Außerdem können Nutzer jetzt synthetische Backups aus deduplizierten vollständigen und inkrementellen Backups erstellen, die auf der QoreStor-Deduplizierungslösung von Quest gespeichert sind.
12.05.2020/ln

Tipps & Tools

Download der Woche: HDDExpert [4.06.2020]

Auch beim Einsatz schneller SSDs gelten im Prinzip dieselben Regeln wie bei klassischen Hard Disk Drives: Beide können Fehler produzieren oder über die empfohlenen Nutzungsparameter hinausgehen und kurzzeitig ausfallen. Mit dem kostenfreien Tool "HDDExpert" lassen sich alle verfügbaren Informationen über ihre Festplatten anzeigen – egal ob magnetischer Datenträger oder SSD. [mehr]

Download der Woche: RaiDrive [16.04.2020]

Gerade im Home Office kommt Cloudspeicher wie Google Drive, OneDrive oder Dropbox zum Einsatz. Mit dem kostenlosen Tool "RaiDrive" können Sie bis zu acht verschiedene Dienste im Windows-Explorer einbinden und Dateien verschieben, öffnen oder umbenennen. Auch ist es möglich, einen WebDAV-, FTP- oder SFTP-Server zu hinterlegen. [mehr]

Fachartikel

Edge Computing konkret: Die optimale IT für Filialen [20.05.2020]

Von Einzelhändlern und Restaurantketten bis hin zu Gesundheitsdiensten und Behörden: In vielen Organisationen ist die örtliche Zweigstelle der wichtigste Ort für die Interaktion mit dem Kunden. Unternehmen mit vielen Zweigstellen stehen aber vor einer großen Herausforderung: Sie müssen die Standorte mit IT und Netzwerkzugang ausstatten, ohne dass IT-Experten vor Ort sind. Zudem entstehen hier wertvolle Daten für das Kundenmanagement, die in der Zentrale ausgewertet werden. Der Beitrag skizziert, wie die optimale Anbindung gelingen kann. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen