Meldung

Vorschau Juni 2021: Storage-Management

Die Datenmengen in Unternehmen wachsen unaufhaltsam. Zunehmend wichtig wird daher das intelligente Aufbewahren und Bereitstellen der Informationen. Im Juni-Heft beleuchtet IT-Administrator den Themenschwerpunkt "Storage-Management". Darin efahren Sie, wie die Datenverwaltung in softwaredefinierten Infrastrukturen funktioniert und wo die Unterschiede zwischen VMware vSAN und Microsoft Storage Spaces Direct liegen. Außerdem zeigen wir, wie sich Kiosksysteme mit Porteus Kiosk aufsetzen lassen und was der Microsoft Endpoint Manager zu bieten hat. In den Tests nehmen wir unter anderem DataCores SANsymphony unter die Lupe.
Wie Administratoren mit wachsenden Datenmengen umgehen können, zeigt die Juni-Ausgabe.
Bis 2025 sollen Prognosen zufolge jährlich rund 163 Zettabyte an Daten entstehen. Diese Volumina umfassen Informationen von mobilen Geräten, IoT-Sensordaten aus dem Internet sowie maschinell generierte Datenströme von prozessbezogenen Quellen. Ziel ist es, durch eine aktive Nutzung dieser Daten einen Mehrwert für das Unternehmen zu erzeugen. Welche Rolle dabei eine softwaredefinierte Datenstrategie spielt und was diese von der klassischen, hardwarezentrierten Speicherverwaltung unterscheidet, zeigen wir in der Juni-Ausgabe.

Hyperkonvergente Infrastrukturen und softwaredefinierte Rechenzentren haben derweil den Hype hinter sich gelassen und mittlerweile einen festen Platz in Unternehmen eingenommen. Es ist daher logisch, dass die beiden größten Virtualisierungshersteller VMware und Microsoft mit eigenen hyperkonvergenten Angeboten um Kunden buhlen. Wir stellen VMware vSAN und Microsoft Storage Spaces Direct technisch gegenüber und bieten darüer hinaus eine Orientierungshilfe im Feature- und Lizenzdschungel.

Abonnenten erhalten die Juni-Ausgabe am 31. Mai. Ab dem 4. Juni finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
25.05.2021/dr

Tipps & Tools

Download der Woche: BleachBit [15.09.2021]

Im Haushalt ist Bleach durch seinen scharfen Geruch gefürchtet, am Rechner kann eine gründliche Reinigung von überlaufenden Festplatten und anderen Speicher-Ressourcen allerdings auch nicht schaden. Mit dem kostenfreien Tool "BleachBit" untersuchen Sie Ihr Windows- oder Linux-System nach nicht mehr benötigten Dateien und löschen diese anschließend sicher. Neben mehr Speicherplatz bringt das in der Regel auch eine Verbesserung der Performance. [mehr]

MariaDB Community Server 10.6 erweitert JSON- und Oracle-Kompatibilität [2.07.2021]

MariaDB hat seine relationale Open-Source-Datenbank einem Update unterzogen. Die neue Version 10.6 erweitert die JSON-Tabellenfunktion ebenso wie die Kompatibilität zur proprietären Oracle-Programmiersprache PL/SQL und wartet mit einer neuen Data Definition Language zur Absicherung von Datenbankausfällen auf. [mehr]

Fachartikel

Im Test: NetApp StorageGRID 11.4 [31.05.2021]

Nicht jedes Unternehmen, das einen leistungsfähigen Objektspeicher mit Unterstützung der APIs von Amazon S3 und OpenStack Swift benötigt, will oder darf die Daten außerhalb des eigenen Rechenzentrums bei einem Provider in der Cloud ablegen. Vielmehr lautet die Anforderung oft: Cloudspeicher ja, aber bitte nicht in der Cloud. Die Antwort auf diesen Spagat gibt StorageGRID von NetApp als On-Premises-Speicher für unstrukturierte Daten. Im Test haben uns vor allem die variablen Konfigurationsmöglichkeiten gefallen. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen