Meldung

Download der Woche: FBackup

Gerade die grassierenden Ransomware-Attacken sollten professionellen IT-Anwendern die Notwendigkeit einer gut durchdachten und regelmäßig durchgeführten Backupstrategie noch einmal deutlich vor Augen geführt haben. Dabei unterstützen neben proprietären Backupsuiten auch einfache, kostenlose Tools wie "FBackup". Das Windows-Werkzeug sichert einzelne Dateien und Verzeichnisse schnell und zuverlässig.
FBackup listet seine durchgeführten Sicherungsjobs übersichtlich auf.
Vom Anwender verlangt FBackup [1] zunächst nur, das beziehungsweise die zu sichernden Objekte und das Zielverzeichnis festzulegen. Für Letzteres kommen sowohl externe Festplatten und Netzlaufwerke als auch Cloudspeicher wie Google Drive oder Dropbox in Frage. Zudem lassen sich über das Tool auch die Sicherungszeiten festlegen und der Vorgang so automatisieren. Weiter können Anwender über Filterregeln Dateien vom Backup ausschließen und erfolgte Backups optional verschlüsseln. Nicht zuletzt stellt die Software verschiedene Plug-ins bereit, um beispielsweise die Auswahl der Verzeichnisse zu erleichtern und etwa die kompletten Outlook-Einstellungen oder die Bilder-Ordner zu sichern.
9.06.2021/mh

Tipps & Tools

Download der Woche: ImgDrive [10.08.2022]

Wenn Sie häufig mit virtuellen Laufwerken arbeiten, kann es schnell unübersichtlich werden. Daher lohnt es sich, ein entsprechendes Verwaltungstool anzuschaffen. Dies bietet "ImgDrive" kostenfrei: Das Werkzeug bindet per einfachem Klick zum Beispiel ISO- und andere Image-Dateien ein und spielt sie ab. [mehr]

Windows für SSDs optimieren [8.07.2022]

Nutzer der im Vergleich zu den traditionellen Hard Disks leiseren, schnelleren und auch teureren SSD-Festplatten sind oft um eine möglichst lange Lebensdauer dieser Datenspeicher besorgt. Dafür sollte auf jedem Fall auch der Windows-Zugriff optimiert werden, da manche Prozesse des OS explizit nicht auf SSDs zugeschnitten sind. Diese Arbeit übernimmt das kostenfreie Tool "SSD Fresh" von Abelssoft für Sie. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Arcserve Unified Data Protection 8.1 mit OneXafe-Appliance [25.07.2022]

Nachdem wir vor einiger Zeit schon eine Arcserve-Backup-Appliance auf Basis von Unified Data Protection 7.0 getestet hatten, ist es nun an der Zeit, sich mit den Neuerungen auseinander zu setzen, die mit der Version 8.1 zur Funktionalität der Lösung hinzugekommen sind. Darüber hinaus haben wir in diesem Test analysiert, wie sich die Unified Data Protection in Verbindung mit der OneXafe-Appliance, die einen nichtüberschreibbaren Objektspeicher als Backupziel bereitstellen kann, nutzen lässt. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen