Meldung

Download der Woche: ImageFinder

Der Speicherplatz auf lokalen Festplatten und Netzwerkressourcen läuft regelmäßig voll. Daher sollten vor allem große Bilddateien besser gepflegt werden, um gleiche oder nahezu identische Bilder für eine Löschung zu finden. Mit dem kostenfreien "ImageFinder" führen Sie genau diesen nicht ganz einfachen Suchvorgang durch und spüren auch versehentlich doppelt gespeicherte Bilder schnell auf.
Mit dem ImageFinder spüren Sie Dubletten von Bilddateien auf.
Mit der Drag-and-Drop-Funktion von ImageFinder [1] lassen sich ganze Ordner durchsuchen. Dabei können Sie selbst den Grad der Ähnlichkeit der aufzuspürenden Bilder anpassen. Weiterhin findet ImageFinder auch Doppelgänger trotz unterschiedlicher Dateiformate und -größe oder auch Farbabweichungen. Sobald die Ergebnisse in einer übersichtlichen Liste angezeigt werden, können Sie abschließend den Löschvorgang starten. Praktisch: Das Tool ist auch installationsfrei nutzbar.
13.12.2022/dr

Tipps & Tools

Erdbeobachtung für jedermann [31.01.2023]

Satelliten liefern kontinuierlich Daten zur Erdbeobachtung. Das Projekt Copernicus ist die entsprechende Komponente des EU-Weltraumprogramms, das Informationen von der gesamten Erdoberfläche sowie aus der Atmosphäre liefert. So entsteht einer der weltweit größten öffentlichen Datenräume für Erdbeobachtungsdaten – in den nächsten Jahren soll er auf mehr als 80 PByte anwachsen. [mehr]

Download der Woche: ImageFinder [13.12.2022]

Der Speicherplatz auf lokalen Festplatten und Netzwerkressourcen läuft regelmäßig voll. Daher sollten vor allem große Bilddateien besser gepflegt werden, um gleiche oder nahezu identische Bilder für eine Löschung zu finden. Mit dem kostenfreien "ImageFinder" führen Sie genau diesen nicht ganz einfachen Suchvorgang durch und spüren auch versehentlich doppelt gespeicherte Bilder schnell auf. [mehr]

Fachartikel

MTTF, UER, MAMR – Das steckt hinter HDD-Spezifikationen [11.01.2023]

Festplatten liefern hohe Speicherkapazitäten zu geringen Kosten, doch die verschiedenen HDD-Modelle unterscheiden sich zum Teil erheblich. Was steckt eigentlich hinter Angaben wie MTTF und AFR? Was sagt die Unrecoverable Error Rate aus? Und was ist der Unterschied zwischen SMR- und MAMR-Laufwerken? Wir bieten einen Überblick über die wichtigsten Spezifikationen und wie sie zusammenhängen, um Nutzer bei der Auswahl von Festplattenmodellen zu unterstützen, die optimal zu ihren konkreten Anwendungsfällen passen. [mehr]

Anzeigen