Meldung

IT-Tage 2020: Ticket gewinnen

Die IT-Tage, die in diesem Jahr vom 7. bis 10. Dezember im Remote-Format stattfinden, bieten als IT-Konferenz das gesamte Spektrum der Entwickler-, Architektur- und Management-Themen. Ein herstellerunabhängiger Fokus ist zudem auf aktuelle Datenbank-Technologien gerichtet. IT-Administrator verlost drei Tickets zur dreitägigen Hauptkonferenz im Wert von jeweils 348 Euro.
Auch im Remote-Format versprechen die IT-Tage 2020 geballtes IT-Wissen.
Die Themenauswahl der IT-Tage 2020 [1] ist breit: Die Schwerpunkte reichen von Architektur & Design, Microservices, IT-Security, Storage, Datenbanken, Cloud, Kubernetes & Serverless, Requirements Engineering, IT-Leadership, Performance und Optimierung bis zu Entwicklung von Anwendungen mit Java und App-Umgebungen, Test & Quality sowie IT-Security. Ob Oracle DB, SQL Server, MariaDB/MySQL oder NoSQL – wenn es um Datenbanken geht, betrachten die Remote-Veranstaltung die große Vielfalt an Möglichkeiten. Über alle Tracks spielen zudem aktuelle Entwicklerthemen wie Agile, DevOps, Continuous Integration, Microservices, Containerisierung und Industrie 4.0 eine wichtige Rolle.

Auch auf der neuen virtuellen Plattform soll sich den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, mit namhaften Unternehmen und Top-Experten ins Gespräch zu kommen, sich über aktuelle IT-Trends zu informieren und zu diskutieren. Die Teilnehmer können sich ihre Agenda unabhängig von Zeit und Ort frei zusammenstellen. Alle Vorträge sind on demand auch drei Monate nach der Konferenz noch verfügbar. Bereits während der Vorträge und in themenbezogenen virtuellen Räumen können Fragen und Diskussionsbeiträge an Vortragende und die Teilnehmerschaft gestellt werden. Breakout-Sessions und 1zu1-Video-Talks gehören außerdem zum Remote-Format.

IT-Administrator verlost insgesamt drei Tickets zur dreitägigen Hauptkonferenz im Wert von 348 Euro. Zur Teilnahme schicken Sie bis zum 18. November 2020 eine E-Mail samt Kontaktdaten an die E-Mail-Adresse der IT-Administrator-Redaktion [2] mit dem Betreff "IT-Tage 2020".
9.11.2020/ln

Nachrichten

Speichergigant [18.02.2021]

Mit der MG09-Serie hat Toshiba HDD-Modelle angekündigt, die eine energieunterstützte Aufzeichnungstechnologie nutzen. Die Festplatten basieren auf Toshibas proprietärem Festplattendesign mit neun Disks und setzen auf das Flux Control Microwave Assisted Magnetic Recording, um die Datendichte auf 2 TByte pro Disk zu erhöhen, sodass die Gesamtkapazität auf 18 TByte steigt. [mehr]

Einen Zahn zulegen [21.01.2021]

Mit der "Samsung 870 EVO" erhalten die SSDs der EVO-Serie Zuwachs. Die Festplatte liefert maximale Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 560 MByte/s beziehungsweise 530 MByte/s. Bei der zufälligen Lesegeschwindigkeit legt die Neuvorstellung gegenüber dem Vorgängermodel laut Hersteller um bis zu 38 Prozent zu. [mehr]

Fachartikel

Datenmanagement klimaschonend umsetzen [13.01.2021]

Daten sind zu einem wichtigen Rohstoff jedes Unternehmens geworden. Aber wie jede wirtschaftliche Nutzung von Rohstoffen können auch Daten einen negativen Effekt auf die Umwelt und das Klima erzeugen. Nur die wenigsten Unternehmen haben aber schon den CO2-Fußabdruck ihrer Daten ausgewertet oder versucht, diesen zu senken. Ob und wie sich Datenmanagement nachhaltig und intelligent umstellen lässt und welche Schritte die IT einfach und schnell umsetzen kann, erklärt unser Fachartikel. [mehr]

Buchbesprechung

Computernetze und Internet of Things

von Patrick-Benjamin Bök, Andreas Noack, Marcel Müller

Anzeigen