Meldung

Passwörter sicher und kostenfrei online verwalten

Je besser man sich an die dringende Empfehlung für komplexe Passwörter hält, desto schwerer sind sie zu merken. Hier können Passwort-Manager das Gedächtnis entlasten und die verschiedenen Kennungen sicher vorhalten. Die Browser-basierte Plattform "Passpack.com" beispielsweise bietet in ihrer kostenfreien Variante an, bis zu 100 Passwörter zu pflegen, im Tresor zu schützen und auf Wunsch mit Vertrauenspersonen zu teilen.
Wer Passpack mehr als 100 Passwörter anvertrauen möchte, kann aus Tarifen wählen, die aktuell zwischen 18 und 480 US-Dollar pro Jahr kosten.
Zu den allerwichtigsten Aufgaben von Passwort-Managern zählt freilich die umfassende Absicherung der hochsensiblen Daten, die Passwörter sind. Passpack [1] vergibt beispielsweise für jede Tresor-Sitzung ein lediglich einmalig nutzbares Passwort. Darüber hinaus setzt das Portal auf Zwei-Faktor-Authentifizierung für den sicheren Zugang und verschlüsselt die Daten auf dem Weg zu den Passpack-Servern automatisch, sodass sie selbst für die Plattform-Betreiber unbrauchbar werden. Zur Arbeitserleichterung bietet Passpack unter anderem an, Namen und Passwörter beispielsweise aus Excel zu importieren.
20.06.2021/mh

Nachrichten

Spürhund für Datenbanken [17.08.2022]

Die Überwachungs- und Sicherheitsplattform für Cloudanwendungen aus dem Hause Datadog erweitert ihre Fähigkeiten um das Monitoring von Microsoft SQL Server und Microsoft Azure. Die Unterstützung baut auf dem Produkt "Deep Database Monitoring" auf und will kostspielige und langsame Queries, falsche Indizes in SQL-Server- oder Azure-Datenbanken sowie Engpässe in Anwendungen aufzeigen. [mehr]

Schnell im Multi-PByte-Bereich [1.06.2022]

Infinidat lüftet mit der "InfiniBox SSA II" den Vorhang für die zweite Generation seiner Solid-State-Arrays. Gegenüber den vorherigen Modellen soll der Neuzgang erhebliche Verbesserungen bei Leistung, AIOps und Effizienz bieten. So verfügt das System mit 35 Mikrosekunden laut Hersteller über eine geringere Latenz als jede andere vergleichbare Enterprise-Storage-Plattform. [mehr]

KMU-Datenlager [31.03.2022]

Fachartikel

Im Test: Arcserve Unified Data Protection 8.1 mit OneXafe-Appliance [25.07.2022]

Nachdem wir vor einiger Zeit schon eine Arcserve-Backup-Appliance auf Basis von Unified Data Protection 7.0 getestet hatten, ist es nun an der Zeit, sich mit den Neuerungen auseinander zu setzen, die mit der Version 8.1 zur Funktionalität der Lösung hinzugekommen sind. Darüber hinaus haben wir in diesem Test analysiert, wie sich die Unified Data Protection in Verbindung mit der OneXafe-Appliance, die einen nichtüberschreibbaren Objektspeicher als Backupziel bereitstellen kann, nutzen lässt. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen