Nachrichten

AWS kündigt Amazon DocumentDB an [11.01.2019]

AWS hat Amazon DocumentDB angekündigt. Der schnelle, skalierbare, hochverfügbare und vollständig verwaltete Dokumentendatenbankdienst ist kompatibel mit MongoDB und unterstützt dazugehörige Workloads. Entwickler können den gleichen MongoDB-Anwendungscode und dieselben Treiber sowie Tools wie bisher verwenden, um Workloads auf Amazon DocumentDB auszuführen, zu verwalten und zu skalieren. [mehr]

Besser automatisiert [9.01.2019]

Tipps & Tools

Richtige Storefront-URL verwenden [13.01.2019]

Wer als Admin die Citrix-Umgebung proaktiv überwachen und schnellstmöglich auf Störungen reagieren will, setzt seit der Version XenApp & XenDesktop 7.18 unter Umständen das Citrix Application Probing ein. Bei der Konfiguration kann es jedoch zu Problemen kommen, da die initiale Dokumentation nicht klar genug verfasst ist. Konkret heißt das, dass bei der Konfiguration des Citrix Application Probe Agent für StoreFront-Anmeldeinformationen die Meldung 'Storefront war nicht erreichbar' angezeigt wird. [mehr]

Erstes Sonderheft 2019 zum Thema Virtualisierung [1.01.2019]

Ein gutes Neues! Sie brauchen im neuen Jahr IT-Lesestoff? Dann haben wir da was für Sie: Die 180 Seiten des ersten IT-Administrator Sonderhefts 2019 'Virtualisierung in KMUs' liefern IT-Verantwortlichen Best Practices zur Planung und Umsetzung virtualisierter Server, Netze, Speicher, Anwendungen und Clients. Das Sonderheft erscheint im März 2019, Sie können es jedoch schon jetzt vorbestellen. Wie immer profitieren Abonnenten von einem besonderen Vorzugspreis. [mehr]

Fachartikel

VMware-Umgebung analysieren mit RVTools [15.10.2018]

Die weite Verbreitung der VMware-basierten Virtualisierung hat einen umfangreichen Zoo kostenloser und lizenzpflichtiger Tools mit sich gebracht, die allesamt versuchen, die eine oder andere Unzulänglichkeit der Bordmittel auszumerzen. Für diesen Beitrag haben wir uns das kostenlose RVTools angeschaut, das diverse Informationen aus einer VMware-Infrastruktur abruft. [mehr]

Server in VMs konvertieren und Hyper-V-Umgebungen virtualisieren (2) [8.10.2018]

VMware stellt zur Migration physischer Server in virtuelle Maschinen den kostenlosen vCenter Converter zur Verfügung. Das Tool funktioniert mit Windows-Servern, lässt sich aber auch problemlos für Linux-Server einsetzen. Darüber hinaus beherrscht VMware Converter Festplattenformate von verschiedenen Virtualisierungsherstellern. Nicht zuletzt können Sie zu Testzwecken Hyper-V und Windows Server 2016 in vSphere virtualisieren. Wie Letzteres funktioniert, zeigt der zweite Teil der Workshopserie. [mehr]

Grundlagen

Virtualisierung von Exchange Server [19.12.2018]

Exchange Server 2016 ist von Microsoft offiziell für die Virtualisierung freigegeben. Es gibt also Support, wenn Probleme auftreten sollten. Wenn die Virtualisierungs-Hosts entsprechend ausgelegt sind, stehen auch virtuelle Exchange-Server performant zur Verfügung. [mehr]

Backups in virtuellen Umgebungen [4.10.2016]

Virtuelle Umgebungen wollen natürlich ebenso in das Backupkonzept eingebunden sein, wie physische. Dabei stehen Administratoren grundsätzlich zwei Ansätze zur Verfügung: agentenbasiert und agentenlos. Welche Unterschiede beide Verfahren aufweisen und welche Aspekte zu beachten sind, zeigt dieser Beitrag am Beispiel VMware vSphere. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen