Meldung

Audioprobleme bei Remotesession beheben

Wer Linux-Endgeräte im Zusammenspiel mit der USB-Geräteumleitung von Audiogeräten in einer XenApp/Virtual-Apps-Remotesession nutzt, steht unter Umständen vor folgendem Problem: Die USB-Geräteumleitung von Audiogeräten über einen Linux-Receiver zum Server-VDA auf Basis von Windows Server 2016 funktioniert nicht korrekt. Das Gerät erscheint zwar im Gerätemanager, wird jedoch nicht unter Wiedergabegeräte als Audio-Ein-/Ausgabegerät angezeigt. Doch es gibt eine einfach Lösung.
Audioprobleme in einer Remotesession lassen sich recht einfach lösen.
Die Ursache ist ein Konfigurationsproblem auf dem Serverbetriebssystem. Damit sich die Funktion nutzen lässt, ist eine Konfigurationsänderung auf den Server-VDAs erforderlich. Konfigurieren Sie die Unterstützung von Audiogeräten über die generische USB-Umleitung, indem Sie folgende Einstellungen in der Registry des VDAs vornehmen. Gehen Sie zum Schlüssel "HKLM\Software\Citrix\PortICA\GenericUSB" und setzen Sie den REG_DWORD-Wert namens "UsbAudioEnabled" auf "1".
2.12.2018/ln

Tipps & Tools

Jetzt vorbestellen: Sonderheft I/2023 "Cloud Security" [16.01.2023]

Der Gang in die Cloud bringt für Unternehmen ganz neue Anforderungen an die IT-Sicherheit mit sich. In unserem neuen Sonderheft Cloud Security zeigt das Autorenteam daher Wege auf, AWS, Azure, GCP und lokale Clouds vor unbefugten Zugriffen und Datenverlust zu schützen. Auf 180 Seiten stellt das Sonderheft praxisnahe Vorgehensweisen zur Absicherung von Infrastruktur, Applikationen und Identitäten vor. [mehr]

Online-Intensivseminar "Azure-Administration" [28.11.2022]

Das neue Intensivseminar "Azure-Administration" vermittelt an drei Tagen online, wie Sie Ihre Azure-Abonnements verwalten, Identitäten sichern, die Infrastruktur administrieren sowie virtuelle Netzwerke konfigurieren. Daneben zeigen wir, auf welchem Weg Sie Azure- und lokale Standorte richtig verbinden, den Netzwerkverkehr verwalten, Speicherlösungen implementieren, virtuelle Maschinen erstellen, Managed Services in Anspruch nehmen, Daten sichern und Ihre Umgebung überwachen. Sichern Sie sich rasch Ihren Platz für das Intensivseminar, das vom 29. bis zum 31. März 2023 stattfindet – für Abonnenten gilt wie immer ein Sondertarif. [mehr]

Fachartikel

SharePoint 2019 und Exchange 2019 verzahnen (1) [6.02.2023]

SharePoint 2019, SharePoint Online, Exchange Online und Exchange 2019 arbeiten Hand in Hand. So lassen sich in SharePoint Funktionen nutzen, die Exchange bereitstellt und umgekehrt. Ein Beispiel sind freigegebene oder Websitepostfächer in Exchange. Auch Gruppenkalender lassen sich in SharePoint und Exchange gemeinsam verwenden. Im ersten Teil des Workshops schauen wir uns an, wie Sie Ihren Nutzern mit dem eDiscovery Center in SharePoint eine umfassende Suchfunktion an die Seite stellen und widmen uns einer ersten Konfiguration von Websitepostfächern. [mehr]

Anzeigen