Meldung

Neue Instanz-Typen bei AWS

Auf der re:Invent hat Amazon Web Services drei neue Instanz-Typen für die Amazon Elastic Compute Cloud 'Amazon EC2' vorgestellt. Dazu gehören neue A1-Instanzen, die erstmals auf speziellen Graviton-Prozessoren basieren, die wiederrum auf der ARM-Architektur aufbauen. In den Bereichen Scale-Out-Workloads sowie Microservices und Webserver sollen sich so Kosten senken lassen.
Neben den neuen A1-Instanzen lüftet AWS [1] auch den Vorhang für neue P3- und C5-Instanzen mit einer Netzwerkbandbreite von 100 GBit/s. Hier steht das Scale-Out von verteilten Workloads wie High Performance Computing, Machine Learning Training und Datenanalyse im Vordergrund. Außerdem kündigte AWS die Verfügbarkeit von zwei neuen Netzwerkangeboten an: Bei "Elastic Fabric Adapter (EFA)" handelt es sich um einen Netzwerkadapter mit niedriger Latenzzeit für EC2-Instanzen, der die Leistung von lokalen HPC-Clustern mit der Elastizität und Skalierbarkeit von AWS kombiniert. "AWS Global Accelerator" ist ein vollständig verwalteter Service, der die globalen Backbone- und Edge-Standorte von AWS nutzt, um Verfügbarkeit und Leistung von Anwendungen zu verbessern, die in einer oder mehreren AWS-Regionen laufen.
27.11.2018/ln

Tipps & Tools

Audioprobleme bei Remotesession beheben [2.12.2018]

Wer Linux-Endgeräte im Zusammenspiel mit der USB-Geräteumleitung von Audiogeräten in einer XenApp/Virtual-Apps-Remotesession nutzt, steht unter Umständen vor folgendem Problem: Die USB-Geräteumleitung von Audiogeräten über einen Linux-Receiver zum Server-VDA auf Basis von Windows Server 2016 funktioniert nicht korrekt. Das Gerät erscheint zwar im Gerätemanager, wird jedoch nicht unter Wiedergabegeräte als Audio-Ein-/Ausgabegerät angezeigt. Doch es gibt eine einfach Lösung. [mehr]

Neues Training: Amazon Web Services für KMUs [26.11.2018]

Nach anfänglichen, hauptsächlich auf Sicherheitsfragen basierenden Bedenken gegen die Nutzung von Public-Cloud-Diensten, steigt der Einsatz von IaaS- oder SaaS-Diensten nun auch bei in Deutschland beheimateten Unternehmen rasant an. Doch gerade für KMU mit einer kleinen IT-Mannschaft gilt es dabei, die Komplexität der von Amazon Web Services angebotenen Dienste ebenso zu beherrschen wie die Integration in die lokale IT. Unser  Training im Frühjahr 2019 greift Ihnen unter die Arme. [mehr]

Fachartikel

Sicherheit für Hardware-Infrastrukturen schaffen [12.12.2018]

Switches, Firewalls und Access Points – mit welcher Technologie werden Administratoren Hardwarelandschaften heute und in Zukunft möglichst sicher organisieren? Was können Unified Threat Management, anonymisiertes Inhouse-Traffic-Monitoring und -Verwaltung wirklich leisten? Der Artikel skizziert, wie sich Betreuung, Backups, Remote Access und Monitoring zentralisiert und aus einer Hand umsetzen lassen und der Administrator dabei nur noch delegieren muss. [mehr]

Buchbesprechung

Praxisbuch IT-Dokumentation

von Manuela und Georg Reiss

Anzeigen