Meldung

Citrix: Basis-vDisk erstellen

In Citrix-Umgebung kann es vorkommen, dass eine vDisk importiert werden muss, bei der Änderungen in verschiedenen Versionen gespeichert sind, aber die zugehörige XML Datei nicht (mehr) verfügbar ist. Glücklicherweise gibt es eine Methode, um eine neu zusammengeführte Basis-vDisk außerhalb von PVS zu erstellen, bevor Sie sie in eine Farm importieren, und die dafür keine XML- oder PVP-Dateien benötigt.
Bei der Arbeit mit vDisks müssen in Citrix-Umgebungen einige Dinge beachtet werden.
Ein Beispielszenario könnte so aussehen: Sie haben zehn Versionen einer vDisk (VHD- oder VHDX-Dateien). Vergessen Sie bitte nicht, die vDisk-Dateien zu sichern, bevor Sie fortfahren. Bei Version 7 haben Sie eine zusammengeführte Basis und bei Version 3 eine andere. Sie wissen, dass Version 7 alle Änderungen früherer Versionen beinhaltet. Um nun die vDisk mit allen Änderungen in eine neue Farm zu importieren, müssten Sie die Versionen 10, 9, 8 in Version 7 zusammenführen.

Um dieses Ergebnis zu erzielen, verwenden Sie die unten aufgeführten Befehle in der administrativen Eingabeaufforderung. Stellen Sie vorher sicher, dass die vDisk-Dateien lokal auf dem Computer verfügbar sind, auf dem der diskpart zum Einsatz kommt, den Sie mit gleichlautendem Kommando starten. Um nun die Basis-vDisk auszuwählen, also Version 7, nutzen Sie folgenden Befehl:
select vDisk file="Pfad zur neuesten Version"
Um Änderungen aus den Versionen 8, 9 und 10 in diese zu integrieren, greifen Sie auf dieses Kommando zurück: merge vdisk depth=3. Die endgültige vDisk wird die Version 7 selbst sein. Sie sollten diese noch umbenennen, um die Nummer aus dem Namen zu entfernen, da PVS den Import einer Datei mit einer Nummer nach einem Punkt nicht zulassen würde.
3.02.2019/ln

Tipps & Tools

Citrix: Basis-vDisk erstellen [3.02.2019]

In Citrix-Umgebung kann es vorkommen, dass eine vDisk importiert werden muss, bei der Änderungen in verschiedenen Versionen gespeichert sind, aber die zugehörige XML Datei nicht (mehr) verfügbar ist. Glücklicherweise gibt es eine Methode, um eine neu zusammengeführte Basis-vDisk außerhalb von PVS zu erstellen, bevor Sie sie in eine Farm importieren, und die dafür keine XML- oder PVP-Dateien benötigt. [mehr]

Vorschau Februar 2019: Cloudmanagement [21.01.2019]

Die Vorteile der Cloud liegen auf der Hand in Form schnell verfügbarer IT-Ressourcen, um deren Betrieb sich der Administrator nur noch eingeschränkt kümmern muss. Dafür wiederum wollen Cloudlandschaften passgenau in die Unternehmens-IT eingebunden werden, vor allem wenn es um die Sicherheit geht. In der Februar-Ausgabe widmet sich IT-Administrator dem Cloudmanagement und zeigt unter anderem, wie Sie Azure-Logs auswerten und Red Hat CloudForms mit Ansible verwalten. In unserem großen Vergleichstest treten daneben vier deutsche Hosting-Anbieter gegeneinander an. [mehr]

Fachartikel

Die Zukunft des IT-Beraters [13.02.2019]

Durch die Anforderungen an die IT-Sicherheit und gänzlich neue Technologien sind selbst kleine und kleinste Unternehmen immer stärker auf externe IT-Berater angewiesen. Doch auch deren Berufsbild als Helfer in der Not oder als Spezialist für ausgewählte Themen wie die DSGVO wandelt sich: Weg vom technischen Nerd hin zum Unterstützer der digitalen Transformation. IT-Experten, die offen und neugierig bleiben, sich weiterbilden und mit anderen vernetzen, können von der Aufwertung ihres Berufes persönlich und finanziell profitieren. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen