Meldung

Virtuelle Maschinen verschlüsseln

Verschlüsselungen sind weitestgehend von Daten und Dateiordnern bekannt. Doch ebenso lassen sich ganze VMs verschlüsseln und so vor unbefugtem Zugriff schützen. Parallels Desktop für Mac beinhaltet bereits ein Feature für die Verschlüsselung von VMs. Unser Tipp zeigt Ihnen, wie Sie diese Option aktivieren.
Unser Tipp zeigt Ihnen, wie Sie eine VM unter Parallels Desktop verschlüsseln.
Bevor Sie jedoch Ihre VM verschlüsseln, ist es ratsam, ein Backup der VM zu erstellen. Für die Verschlüsselung gehen Sie anschließend wie folgt vor:

Schließen Sie zunächst Ihre VM. Öffnen Sie dann die Konfigurationseinstellungen der virtuellen Maschine. Wechseln Sie bei den oberen Tabs auf "Sicherheit". Klicken Sie unter "Mit Passwort verschlüsseln" auf "Einschalten", um die Verschlüsselung zu aktivieren. Im Anschluss legen Sie das Passwort für die VM fest. Der farbige Balken unter der Eingabemaske zeigt Ihnen, wie sicher das System Ihr gewähltes Passwort einschätzt. Es ist sehr wichtig, sich dieses Passwort zu merken. Bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf, da es nicht möglich ist, das Passwort zu erneuern. Bestätigen Sie das Passwort mit "OK" und warten Sie, bis der Verschlüsselungsprozess abgeschlossen ist. Dies kann einige Minuten in Anspruch nehmen.

Anschließend können Sie Ihre Windows-VM über Parallels Desktop für Mac neu starten. Im Control Center oben links bemerken Sie ab diesem Zeitpunkt ein kleines Schloss. Bei jedem Start der Windows-VM müssen Sie nun das festgelegte Passwort eingeben. Möchten Sie die Verschlüsselung wieder aufheben, folgen Sie einfach den genannten Schritten und deaktivieren die Verschlüsselung wieder.
19.04.2020/Parallels/ln

Tipps & Tools

SUSE übernimmt Rancher Labs [17.07.2020]

SUSE hat mit dem US-Open-Source-Unternehmen Rancher Labs den Anbieter einer marktführenden Kubernetes-Managementplattform akquiriert. Rancher Labs' Plattform ist für die Verwaltung sehr großer Kubernetes-Installationen ausgelegt und unterstützt dabei auch Multiclouds. [mehr]

vCenter-Zertifikat austauschen [7.06.2020]

Jede vCenter-Serverinstanz hat nach der Installation ein selbst ausgestelltes Zertifikat. Sobald die Website der vCSA aufgerufen wird, erscheint eine Warnung bezüglich der Sicherheit. Um dies zu verhindern, können Sie entweder das Root-Zertifikat herunterladen und in den vertrauenswürdigen Speicher installieren oder das Machine-Zertifikat gegen ein eigenes ersetzen. Unser Tipp zeigt, wie das funktioniert.  [mehr]

Fachartikel

Unvorhergesehenen Ereignissen besser begegnen [5.08.2020]

Was haben ein kleines Familienunternehmen, ein mittelständischer Betrieb und ein großer Konzern gemeinsam? Sie alle müssen mit unvorhersehbaren Ereignissen rechnen, die in Betriebsunterbrechungen, -ausfällen und Produktivitätsstopps ihrer Mitarbeiter resultieren können – sei es durch Naturkatastrophen oder eine Downtime bei modernen Telekommunikationstechnologien. Für Unternehmen heißt das: Vorsicht vor Nachsicht walten lassen. Doch wie bereiten sie sich am besten auf das Unvorhersehbare vor? Der Fachartikel gibt darauf eine Antwort. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen