Meldung

Vorschau Juni 2020: Hybrid Cloud

Längst stehen Firmen mit einem Fuß in der Cloud. Um den Übergang in die Wolke möglichst reibungslos zu gestalten, dreht sich der Schwerpunkt im Juni-Heft um das Thema "Hybrid Cloud". Darin zeigen wir unter anderem, wie sich Firmen eine passende Hybrid-Cloud-Strategie zurechtlegen und gleichzeitig die Business Continuity im Blick behalten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Windows Virtual Desktop mit freien Tools verwalten und Azure AD Connect in Betrieb nehmen. In den Tests tritt unter anderem Virtana CloudWisdom zur Kostenoptimierung bei Cloudressourcen an.
Der Weg in die Hybrid Cloud ist das Schwerpunktthema im Juni.
Seit Microsoft Ende letzten Jahres Windows Virtual Desktop für die Allgemeinheit freigegeben hat, erfreut sich dieser Dienst großer Beliebtheit. Doch die Administration funktioniert aktuell nur über die PowerShell und auch bei Monitoring und automatischer Skalierung bleiben viele Wünsche offen. Die Wünsche lassen sich mit teilweise kostenfreien Tools erfüllen, wie wir im Juni-Heft zeigen.

Azure AD Connect ist derweil das zentrale Werkzeug in einem hybriden Setup. Es synchronisiert Identitäten aus dem lokalen Active Directory mit dem Azure Active Directory. Doch AD Connect hält einige Stolperfallen bereit. Mit Cloud Provisioning bietet Microsoft jetzt eine weitere Sync-Technologie. Wir zeigen deren Einsatzgebiet und Inbetriebnahme.

Die große Open-Source-Community weckt auch in den Bereichen Collaboration und Filesharing Vertrauen, dass Software wie Nextcloud viele Probleme kleiner Unternehmen bei der gemeinsamen Bearbeitung von Dateien zuverlässig lösen kann. Mit diesem KMU-Fokus schauen wir auf Bereitstellung, Betrieb, erweiterte Funktionen und einen möglichen Scale-out-Ansatz für Nextcloud.

Abonnenten erhalten die Ausgabe am 29. Mai. Ab dem 4. Juni finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten. Bis Juni ist die Digitalausgabe außerdem kostenfrei für alle Leser erhältlich [2].
25.05.2020/dr

Tipps & Tools

Vorschau Februar 2021: Sichere Virtualisierung [18.01.2021]

Virtualisierung sorgt für deutlich mehr Flexibilität in der IT. Doch wollen auch virtuelle Umgebungen richtig abgesichert sein. Im Februar beleuchtet IT-Administrator den Themenschwerpunkt "Sichere Virtualisierung". Darin erfahren Sie, auf welchen Wegen Sie Ihre Hyper-V-Umgebung schützen und Backups ihrer virtuellen Umgebungen erstellen. Außerdem lesen Sie im Februar, was die Cybersicherheitsagentur ENISA in Sachen sichere Virtualisierung vorgibt und wie Sie Befehle in Kubernetes mit StatusBay analysieren, bevor diese zur Anwendung kommen. In den Tests werfen wir unter anderem einen Blick auf die Veeam Availability Suite. [mehr]

Ein frohes Neues! [1.01.2021]

"Liegt das neue Jahr vor dir und das alte hinter dir, lass das alte liegen und hebe das neue auf." Dieses Sprichwort bringt es ganz gut auf den Punkt. 2020 war kein leichtes Jahr, liegt aber hinter uns und wir können mit guten Vorsätzen und Zuversicht ins neue Jahr starten. Wir hoffen, dass Sie trotz der aktuellen Umstände eine frohe Weihnachtszeit hatten und drücken die Daumen für 2021. Damit Sie auch in diesem Jahr ausreichend mit Lesestoff versorgt sind, sollten Sie einen Blick auf unser Sonderheft "VMware vSpehere 7 – Server, Netze und Storage virtualisieren" werfen. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Veeam Availability Suite 11 [25.01.2021]

Die Datensicherungssoftware Veeam Backup & Replication als Hauptbestandteil der Availability Suite ist seit Jahren bei KMU weit verbreitet. Zusätzliche Anforderungen wie der Betrieb in der Cloud und der Einsatz auf verschiedenen Virtualisierungsplattformen verlangen immer wieder Funktionserweiterungen. Sehr interessant für Multiplattform- und Cloudumgebungen sind die Möglichkeiten zur VM-Migration und -Konvertierung. Gut gefallen in Version 11 hat uns außerdem die CDP-Funktion, um bei einem Ausfall einen Failover mit nur minimalem Datenverlust zu realisieren. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen