Meldung

SUSE übernimmt Rancher Labs

SUSE hat mit dem US-Open-Source-Unternehmen Rancher Labs den Anbieter einer marktführenden Kubernetes-Managementplattform akquiriert. Rancher Labs' Plattform ist für die Verwaltung sehr großer Kubernetes-Installationen ausgelegt und unterstützt dabei auch Multiclouds.
SUSE will seinen Kunden von Edge über Core bis hin zur Cloud ein umfassenderes Portfolio bieten.
SUSE [1] hat mit Rancher aus dem kalifornischen Cupertino das Open-Source-Unternehmen übernommen, das die führende Kubernetes-Verwaltungsplattform Rancher offeriert. Diese unterstützt alle von der Cloud Native Computing Foundation zertifizierten Kubernetes-Distributionen wie Google GKE, Amazon EKS und Microsoft AKS.

Zusammen mit seiner eigenen Expertise in den Bereichen Enterprise Linux, Edge Computing und Künstlicher Intelligenz (KI) will der Nürnberger Open-Source-Anbieter seine Kunden so effektiver bei der Beschleunigung ihrer digitalen Transformation unterstützen. Mit dem Zusammenschluss der Firmen hofft der Hersteller Computing in allen Bereichen bereitstellen zu können: von Edge über Core bis hin zur Cloud. Kunden sollen ein umfassenderes Portfolio ohne Bindung an einen bestimmten Hersteller erhalten.

Weiterhin sieht sich SUSE dadurch in der Lage, eine noch strategischere Rolle bei Anbietern von Clouddiensten, unabhängigen Hardwareanbietern, Systemintegratoren und Wiederverkäufern mit Mehrwert zu spielen, die darauf bedacht sind, ihren Kunden eine größere Auswahl zu bieten. SUSE erwartet, die Transaktion vor Ende Oktober 2020 abschließen zu können, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich des Erhalts der behördlichen Genehmigungen.
17.07.2020/mh

Tipps & Tools

Vorschau November 2020: Server- und Storage-Virtualisierung [26.10.2020]

Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie es in Zukunft weitergehen könnte. Dabei beleuchten wir auch die Unterschiede zu Containern und befassen uns mit Software-defined Storage und hyperkonvergenten Systemen. In den Tests werfen wir unter anderem einen Blick auf das Private-Cloud-Angebot von IONOS. [mehr]

VMworld 2020: VMware kündigt neue Partnerschaften an [6.10.2020]

Auf der VMworld 2020 im Oktober stellte VMware neue Produkte vor und kündigte Partnerschaften mit NVIDIA und GitLab an. Die Zusammenarbeit mit NVIDIA umfasst unter anderem eine neue Architektur für Rechenzentren, Cloud und Edge, die auf NVIDIA Data Processing Units setzt. VMware gab außerdem Updates des Tanzu-Supports für VMware Cloud on AWS, Azure VMware Solution und Oracle Cloud VMware Solution bekannt. [mehr]

Fachartikel

Ob Hausbau oder IT – nichts geht über eine gute Basis bei der Hafner Gruppe [27.10.2020]

Wer heute ein Haus bauen möchte, steht vor vielen Herausforderungen – nicht zuletzt die Koordination von Architekten, Bauunternehmern und den Handwerkern. Die Hafner Gruppe bietet all das aus einer Hand an. Das 1971 als Familienbetrieb gegründete Unternehmen startete mit drei Mitarbeitern ins Baugeschäft. Heute beschäftigt Hafner an seinen Standorten Kinding, Ingolstadt, Beilngries und Greding über 100 Mitarbeiter. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen