Meldung

Sichere Anwendungen in der Cloud

Trend Micro gibt die Verfügbarkeit von "Cloud One - Application Security" bekannt, einem nativen Cloud-Sicherheitsservice für moderne Anwendungen und APIs. Der Dienst wird als Teil von Trend Micros Cloud-Security-Plattform "Cloud One" bereitgestellt und verspricht Transparenz auf Code-Ebene sowie Schutz vor aktuellen Cyber-Bedrohungen.
Mehr Sicherheit für Applikationen und APIs in der Cloud verspricht Trend Micro mit "Cloud One - Application Security".
Der Dienst "Cloud One - Application Security" von Trend Micro [1] soll nicht nur Laufzeitangriffe stoppen, bevor sie auftreten, sondern auch Entwicklern dabei helfen, Schwachstellen in ihrem Code zu erkennen. Unabhängig davon, ob Anwendungen intern oder von Dritten entwickelt würden, unterstütze die Code-Identifikation die Teams dabei, ihre Reaktion zu koordinieren und effektive Schritte zur Lösung von Sicherheitsproblemen einzuleiten.

"Die Anwendungssicherheit ist ein wichtiger Teil der Cloud One-Plattform. Sie integriert Technologien, um Kunden einen überlegenen Schutz zu bieten. Damit können sie ihre Anwendungen dort bereitstellen, wo es für sie am sinnvollsten ist", so Richard Werner, Business Consultant bei Trend Micro. "Unabhängig davon, ob Anwendungen vor Ort, als Container in der Cloud oder mit serverlosen Designs erstellt werden, sollten Sicherheitstools die Entwicklungspipeline nicht beeinträchtigen. Mit Application Security können Unternehmen problemlos erweiterten Schutz für ältere und moderne Frameworks und Sprachen bereitstellen."

Mit der Cloud One-Plattform könnten Teams neben der Anwendungssicherheit eine Reihe weiterer Sicherheitsservices und Konformitätsprüfungen implementieren, ohne die agile Entwicklung und Bereitstellung der Cloud zu behindern.
25.11.2020/dr

Tipps & Tools

Vorschau Februar 2021: Sichere Virtualisierung [18.01.2021]

Virtualisierung sorgt für deutlich mehr Flexibilität in der IT. Doch wollen auch virtuelle Umgebungen richtig abgesichert sein. Im Februar beleuchtet IT-Administrator den Themenschwerpunkt "Sichere Virtualisierung". Darin erfahren Sie, auf welchen Wegen Sie Ihre Hyper-V-Umgebung schützen und Backups ihrer virtuellen Umgebungen erstellen. Außerdem lesen Sie im Februar, was die Cybersicherheitsagentur ENISA in Sachen sichere Virtualisierung vorgibt und wie Sie Befehle in Kubernetes mit StatusBay analysieren, bevor diese zur Anwendung kommen. In den Tests werfen wir unter anderem einen Blick auf die Veeam Availability Suite. [mehr]

Ein frohes Neues! [1.01.2021]

"Liegt das neue Jahr vor dir und das alte hinter dir, lass das alte liegen und hebe das neue auf." Dieses Sprichwort bringt es ganz gut auf den Punkt. 2020 war kein leichtes Jahr, liegt aber hinter uns und wir können mit guten Vorsätzen und Zuversicht ins neue Jahr starten. Wir hoffen, dass Sie trotz der aktuellen Umstände eine frohe Weihnachtszeit hatten und drücken die Daumen für 2021. Damit Sie auch in diesem Jahr ausreichend mit Lesestoff versorgt sind, sollten Sie einen Blick auf unser Sonderheft "VMware vSpehere 7 – Server, Netze und Storage virtualisieren" werfen. [mehr]

Fachartikel

Wie KI das Rechenzentrum umgestaltet [20.01.2021]

Je mehr Daten wir erstellen, desto wichtiger wird das Datenzentrum. In den letzten zehn Jahren hat der Aufstieg der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens die Art und Weise verändert, wie Unternehmen mit Daten umgehen. Um eine groß angelegte Datenerhebung und -analyse im ganzen Unternehmen effektiv umzusetzen, müssen Organisationen deshalb eine einheitliche Infrastruktur aufbauen, die sich mit KI-Projekten befasst. Der Beitrag skizziert, wie der Aufstieg der KI das Rechenzentrum prägt. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen