Meldung

Dell trennt sich von VMware

Nach gut 17 Jahren wird VMware offenbar wieder zu einem eigenständigen Unternehmen. Dell, das knapp 81 Prozent an VMware hält, will sich im vierten Quartal dieses Jahres von seiner Beteiligung trennen. Dadurch hofft das Unternehmen auf knapp 10 Milliarden US-Dollar, um so unter anderem bestehende Schulden zu tilgen.
Nachdem VMware [1] im Jahr 2004 von EMC übernommen wurde und auf diesem Weg später bei Dell landete, trennt sich letzteres Unternehmen nun von seiner 80,6-prozentigen Beteiligung. Dadurch sollen zwei voneinander unabhängige Firmen entstehen, die jedoch weiterhin eng in Sachen Entwicklung zusammenarbeiten wollen [2].

Zum Abschluss der Transaktion will VMware eine Sonderdividende in Höhe von knapp 12 Milliarden US-Dollar an alle Aktionäre ausschütten, was Dell [3] bis zu 9,7 Milliarden Dollar in die Kasse spülen soll. Damit will das Unternehmen Schulden zurückzahlen und sich attraktiver für potenzielle Investoren machen. Im vierten Quartal 2021 soll die Trennung über die Bühne gehen, die Zustimmung der Behörden vorausgesetzt.
15.04.2021/dr

Tipps & Tools

Kubernetes-Backup erstellen [23.04.2021]

Das Containermanagement-Tool Kubernetes hat sich in den letzten Jahren zum De-Facto-Standard beim Deployment von Applikationen entwickelt – lokal und in der Cloud. Im Betrieb speichert Kubernetes alle Clusterdaten inklusive der Ressourcenspezifikationen in "etcd", einem verteilten Key-Value-Store. Daraus ergibt sich logischerweise, dass etcd als Schlüsselkomponente unter allen Umständen Teil des Backups sein muss. Das freie Werkzeug "KubeDR" will dies erledigen. [mehr]

Vorschau Mai 2021: Hybrid Cloud [19.04.2021]

Nahezu alle Unternehmen stehen inzwischen mit einem Bein in der Cloud, ohne gleich die lokale Infrastruktur aus dem Fenster zu werfen. In der Mai-Ausgabe widmet sich IT-Administrator dem Thema "Hybrid Cloud" und zeigt, wie sich beide Welten sinnvoll zusammenführen lassen. So lesen Sie beispielsweise, wie Sie Azure-Ressourcen lokal einbinden und Workloads in hybriden Umgebungen ausrollen. Außerdem zeigen wir im Mai-Heft, wie Sie mit vSphere Trust Authority Ihre VMware-Umgebung absichern und Applikations-Rollouts auf verschiedenen Clouds mit Ansible automatisieren. [mehr]

Fachartikel

Event-Streaming als Kern einer hybriden Cloudstrategie [5.05.2021]

Nutzer von heute sind es gewohnt, nahezu alles in Echtzeit zu erleben: Live-Berichterstattung selbst aus entlegensten Teilen der Welt oder die Nachverfolgung von Bestellungen. Im Hintergrund müssen sich dabei riesige Datenmengen mit hoher Geschwindigkeit zwischen der Cloud und on-premises bewegen – eine große Herausforderung für die IT. Event-Streaming kann hier als ständige Verbindung zwischen allen Unternehmensbereichen fungieren und den Datenfluss in hybriden Cloudarchitekturen nahtlos ermöglichen. [mehr]

Buchbesprechung

Computernetze und Internet of Things

von Patrick-Benjamin Bök, Andreas Noack, Marcel Müller

Anzeigen