Meldung

Erweiterte Hybrid-Cloud

Hewlett Packard Enterprise kündigte umfassende Erweiterungen seiner Hybrid-Cloud-Plattform "HPE GreenLake" an. Dazu gehören die Integration von Aruba Central, eine einheitliche Nutzererfahrung, neue Clouddienste und die Verfügbarkeit von HPE GreenLake auf den Online-Marktplätzen mehrerer führender Distributoren.
HPE GreenLake [1] unterstützt Multicloud-Umgebungen einschließlich Clouds im eigenen Rechenzentrum, an verteilten Standorten, in Colocation-Rechenzentren und in der Public Cloud. Die Nachfrage scheint dabei hoch zu sein: Im jüngsten Geschäftsquartal hat HPE nach eigener Aussage den As-a-Service-Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahr um 136 Prozent gesteigert. Der Annual Recurring Revenue – also der aufs Geschäftsjahr hochgerechnete Quartalsumsatz mit wiederkehrenden As-a-Service-Einkünften – betrug 798 Millionen US-Dollar.

Zu den Plattform-Neuerungen gehört die Integration von Aruba Central, einer cloudnativen, KI-gestützten Netzwerkmanagementlösung, mit der HPE-GreenLake-Plattform. Jetzt können mehr als 120.000 Netzwerkkunden von Aruba, mit fast zwei Millionen zu verwaltenden Geräten und zwei Millionen API-Aufrufen pro Tag, die HPE-GreenLake-Plattform nutzen, um Services zu bestellen und ihre Infrastruktur zu verwalten. Ebenfalls an Bord ist eine neue, vereinfachte Nutzererfahrung mit einem einheitlichen Zugriff auf alle Cloud-Dienste des HPE-Portfolios, mit Single-Sign-on-Zugriff, Sicherheit, Compliance, Elastizität und Datensicherheit.
23.03.2022/dr

Tipps & Tools

Online-Intensivseminar "Hyper-V unter Windows Server 2019" [13.06.2022]

Allen Public-Cloud-Trends zum Trotz: Die lokale Virtualisierung ist bei vielen Unternehmen nach wie vor die sicherere Basis des IT-Betriebs. Lernen Sie in unserem dreitägigen Intensivseminar deshalb, wie diese optimal mit Microsofts Hyper-V gelingt. Dabei führt Sie die Onlineveranstaltung durch die komplette Arbeit mit virtuellen Maschinen – vom Erstellen, dem Anbinden ans Netz bis hin zur Versorgung mit passendem Speicher – Hochverfügbarkeit und Replikation der VMs inklusive. Die Veranstaltung findet vom 19. bis 21. Oktober virtuell statt. Zögern Sie nicht, sich Ihren Platz zu sichern – und vergessen Sie nicht, dass für Abonnenten wie immer ein Sondertarif gilt. [mehr]

AWS Summit 2022 Berlin: Cloud more in Germany [17.05.2022]

Nach zwei Jahren pandemiebedingtem Onlineformat startete der AWS Summit 2022 wieder als Präsenzveranstaltung in Berlin. Rund 7000 Teilnehmer folgten der Einladung von Amazon Web Services für die zwei Tage mit den inhaltlichen Schwerpunkten "Sicherheit im Cloudbereich" sowie "Machine Learning für jedermann" und sorgten für ein ausgebuchtes Event. [mehr]

Fachartikel

Azure Files im Unternehmen einsetzen (1) [4.07.2022]

Azure Files unterstützt Einsatzszenarien, in denen klassische SMB-Dateifreigaben zugänglich gemacht werden sollen. In der Cloud gelagert sind diese Daten dann per verbundenem Laufwerk nutzbar und Dateioperationen lassen sich wie gewohnt vom Dateiexplorer oder Finder ausführen. Wir zeigen mögliche Einsatzgebiete von Azure Files und deren Einrichtung. Im ersten Teil der Workshopserie werfen wir einen Blick auf die Grundlagen des Diensts und wie Sie ihn einrichten. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen