Meldung

Souveräne VMware-Cloud für deutsche Kunden

Als deutschlandweit erster Cloudanbieter ist IONOS Teil der VMware Sovereign Cloud Initiative. Im Rahmen der Initiative liefert IONOS Clouddienste, die die Prinzipien und Best Practices des VMware-Sovereign-Cloud-Frameworks berücksichtigen. Dies soll Kunden helfen, die Vorteile der Cloud zu nutzen und gleichzeitig die geltenden Datenschutzgesetze einzuhalten.
IONOS hat sich der VMware Sovereign Cloud Initiative angeschlossen.
Die Cloudservices von IONOS [1] fallen laut Anbieter nicht unter eine außereuropäische Rechtsprechung. Zudem seien der Zugriff und die Integrität der Daten gewährleistet, alle Compliance-Vorgaben würden eingehalten und Interoperabilität sei sichergestellt. Da insbesondere im Mittelstand hybride IT-Infrastrukturen wachsen, soll so ein nahtloses Zusammenwirken unterschiedlicher Cloudmodelle sowie eine einfache Migration von Workloads gewährleistet werden.

"Für die erfolgreiche Digitalisierung ist es essentiell, die volle Souveränität über die eigenen Daten zu behalten. Daher spielen Datensicherheit und Datenschutz eine zentrale Rolle bei IONOS", sagt Alexander Vierschrodt, Head of Product Management Server & Cloud, und ergänzt: "Neben rechtlichen Aspekten spielen Interoperabilität, Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern und stabile Lieferketten eine zentrale Rolle für eine souveräne Cloud."

"Der europäische Datenschutz setzt weltweit außergewöhnliche hohe Standards. Umso mehr freuen wir uns mit IONOS nun auch einen Sovereign Cloud Partner in Deutschland zu haben", sagt Marco Pfuhl, Director Cloud Provider Business CEMEA bei VMware. Mit IONOS gibt es nun insgesamt weltweit 17 VMware-Sovereign-Cloud-Partner [2].
30.06.2022/dr

Tipps & Tools

Intensivseminar "Office 365 bereitstellen und absichern" in München oder online [8.08.2022]

Die Clouddienste von Office 365 vereinfachen die Bereitstellung der Office-Applikationen für die Anwender und können Lizenzgebühren sparen. Doch auf den Admin kommen ganz neue Aufgaben zu, die unser dreitägiges Intensivseminar "Office 365 bereitstellen und absichern" praxisnah adressiert. So widmen wir uns neben der Auswahl der geeigneten Lizenzform der Vorbereitung der Infrastruktur und zeigen die Verwaltung und Absicherung von Exchange, SharePoint Online und Teams. Die Veranstaltung findet Ende September in München statt – parallel dazu können Sie auch online teilnehmen. [mehr]

Studie: Unternehmen geben zu viel für Cloudservices aus [5.07.2022]

Couchbase hat die Kosten, die Unternehmen jährlich für ihre Cloudnutzung bezahlen, näher untersucht. Unter anderem aufgrund unflexibler Preisgestaltung und unzureichender Managementtools ermittelte die Studie unnötige Mehrkosten um etwa 35 Prozent. [mehr]

Fachartikel

Exchange Online verwalten (2) [15.08.2022]

Exchange Online lässt sich wie eine lokale Installation von Exchange über zwei Wege konfigurieren – das Exchange Admin Center und die Exchange Management Shell. Beide Tools stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor und geben Ihnen nützliche Tipps für die tägliche Administration an die Hand. In der zweiten Folge geht es vor allem um die Exchange Management Shell und wie Sie Fernzugriff einrichten und absichern. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen