Meldung

ICA-Sitzung problemlos abmelden

Viele Firmen nutzen Citrix Virtual Apps & Desktops (früher XenApp & XenDesktop), um eine zentrale Arbeitsumgebung bereitzustellen. Wer sich dabei aus betriebstechnischen Gründen für vSphere (ESXi) als Hypervisor entschieden hat, um VMs zu hosten, steht dann eventuell vor einem Problem: Es erscheint die Fehlermeldung "Verbindung unterbrochen" während des Abmeldens von der ICA-Sitzung. Das Problem lässt sich jedoch recht leicht beheben.
Das Abmelden von ICA-Sitzungen kann in Citrix-Umgebungen zu Problemen führen.
Ursache des Verhaltens beim Abmelden ist der aktivierte Filtertreiber "vnetflt.sys". Zur Problemlösung entfernen Sie deshalb den Filtertreiber. Verbinden Sie sich hierzu mit der betroffenen virtuellen Maschine über eine Konsole oder RDP-Sitzung. Klicken Sie auf "Start / Ausführen", geben Sie regedit ein und bestätigen Sie mit "OK". Navigieren Sie zu: "HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet\ services \ vnetflt \". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag "Start" und wählen Sie "Ändern". Ändern Sie den Wert auf "4" und bestätigen Sie mit "OK". Schließen Sie das Fenster des Registrierungseditors und starten Sie die virtuelle Maschine neu.
11.11.2018/ln

Nachrichten

Hacker-Angriff auf Marriott möglicherweise politisch motiviert [14.12.2018]

Berichten zufolge steckt hinter einer massiven Cyberattacke in einer Marriott-Hotelkette ein chinesischer Geheimdienst, der die persönlichen Informationen von bis zu 500 Millionen Kunden erbeutete. Dies meldet das IT-Sicherheitsunternehmen Vectra. [mehr]

Sicherheitslücken in verbreiteten IoT-Protokollen [14.12.2018]

Trend Micro warnt Unternehmen vor möglichen Sicherheitslücken in ihrer Betriebstechnologie. Forscher des japanischen IT-Sicherheitsanbieters entdeckten massive Schwachstellen und gefährdete Anwendungen von zwei weit verbreiteten Protokollen für die Machine-to-Machine-Kommunikation. [mehr]

Buchbesprechung

Praxisbuch IT-Dokumentation

von Manuela und Georg Reiss

Anzeigen