Meldung

Jetzt buchen: Training "vSphere Best Practices und Troubleshooting"

Die Virtualisierungsinfrastruktur ist heutzutage in den meisten Unternehmen die Basis des IT-Betriebs. Läuft sie nicht optimal oder steht gar komplett still, fallen zahlreiche IT-Dienste aus. Daher sind gerade für VMware vSphere Best Practices gefragt, die helfen, das System mit größtmöglicher Leistung zu betreiben und proaktiv auf mögliche Störungen zu überwachen. Wie dabei vorzugehen ist, zeigt unser Training ebenso wie das Troubleshooting im Fehlerfall.
Das Training diesen Herbst bietet wichtige Einblicke in das Thema "vSphere Best Practices und Troubleshooting".
Im Oktober findet das Training "vSphere Best Practices und Troubleshooting" [1] in Hamburg statt. Dort widmet sich Dozent Dr. Jens-Henrik, Professor für Wirtschaftsinformatik und IT-Sicherheit, unter anderem den Themen "Proaktives Monitoring der vSphere-Umgebung", "Fehler im Netzwerk: DNS, LAN und vSwitches" und "Best Practices vCenter". Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz für die Veranstaltung, die am 30. Oktober von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr im ExperTeach Training Center in Hamburg stattfindet. Abonnenten buchen wie immer besonders günstig und zahlen statt 299 nur 238 Euro.
12.08.2019/jm

Nachrichten

Besser kommunizieren [8.07.2020]

Ein übersichtlicheres Präsenz-Management, weitere Funktionen für den Chat, vereinfachte Anbindung von CRM- und ERP-Lösungen, komfortablere Konfiguration und höhere Skalierbarkeit für SIP Softphones – das verspricht Version 7 von ProCall Enterprise. [mehr]

Hoher Durchsatz in dichten Umgebungen [7.07.2020]

Zyxel hat sein Portfolio um neue WiFi-6-Access-Points für kleine und mittelständische Unternehmen erweitert. Die Geräte bieten laut Hersteller einen bis zu sechsmal höheren Durchsatz als 11ac-Access-Points in Umgebungen mit hoher Dichte. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen