Anmeldeformular Training »GPOs für Windows 10«

Die Agenda des Trainings

  • Vorgehensweisen bei der Erweiterung der Windows-10-Gruppenrichtlinien
  • Verwendung vorhandener Richtlinienobjekte für den neuen Client
  • Erweiterung der Administrativen Vorlagen
  • Veränderungen in der Technik der Gruppenrichtlinien, speziell Laufwerks-Mapping
  • Telemetrie und Datenschutz konfigurieren
  • Windows 10 mit GPOs absichern: Hardening-Hinweise, Anleitung und Empfehlung für mehr Systemsicherheit
  • Entfernen und Kontrolle ungewünschter Apps über Gruppenrichtlinien
  • Serverbasierte Profile: Ist der Einsatz noch zeitgemäß oder stehen bessere Alternativen zur Verfügung?
  • Zentrale Verwaltung von Anwendereinstellungen mit UE-V
  • Lücken im System: Nicht per Gruppenrichtlinien verwaltbare Funktionen und entsprechende Maßnahmen

Uhrzeit

Das Training beginnt um 10.00 Uhr und endet gegen 17.00 Uhr.

Dozent

Mark Heitbrink ist seit 2001 Microsoft Most Valuable Professional (MVP) und war der erste in
Deutschland, der für den Bereich Group Policy ausgezeichnet wurde. In seiner Tätigkeit als technischer Berater und Trainer betreut und berät er Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum. Seine Homepage www.gruppenrichtlinien.de hat sich als erste Anlaufstelle zum Thema etabliert. Neben der Strukturierung des Active Directory und dem optimalen Einsatz von GPOs gehören Massen-Roll-Outs und Deployment-Szenarien zu seinem Haupteinsatzgebiet.

Termin & Ort

2. Mai: Dortmund
TOP Tagungszentren AG
Emil-Figge-Strasse 43, 44227 Dortmund

22. Mai: München
TOP Tagungszentren AG
Arnulfstrasse 83, 80634 München

Bereits ausgebuchte Termine

7. März: Hamburg
ExperTeach Training Center Hamburg,
Esplanade 6, 20354 Hamburg

8. März: Hamburg
ExperTeach Training Center Hamburg,
Esplanade 6, 20354 Hamburg

22. März: München
ExperTeach Training Center München,
Wredestr. 11, 80335 München

4. April: Frankfurt/Dietzenbach
ExperTeach Training Center Frankfurt,
Waldstraße 94, 63128 Dietzenbach

9. Mai: München
ExperTeach Training Center München,
Wredestr. 11, 80335 München

Für ausgebuchte Termine können Sie sich per E-Mail an info@itanet.de für die jeweilige Warteliste registrieren. Teilen Sie uns darin den gewünschten Termin sowie die Namen aller potentiellen Teilnehmer mit. Sollte ein Platz frei werden, kontaktieren wir Sie umgehend.

Teilnahmegebühren

Für IT-Administrator Abonnenten Euro 215,90; für Nicht-Abonnenten Euro 274,90 (jeweils inklusive 19% MwSt.). Die Teilnahmegebühr beinhaltet ein gemeinsames Mittagessen und die Schulungsunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt.

Falls Sie noch kein Abonnent sind, bereits das Schnupperabo mit sechs Ausgaben zum Preis von drei ermöglicht Ihnen die Teilnahme zum Vorzugspreis: Jetzt Schnupperabo bestellen!

 

Anmeldung: Training »GPOs für Windows 10«

* = Pflichtfelder

Gewünschte Veranstaltung:
Adresse
Privat oder Firma: *
Abonummer (falls zur Hand):
Firma: *
Zusatz:
Abteilung:
Ansprechpartner Anrede: *
Ansprechpartner Vorname: *
Ansprechpartner Nachname: *
Straße: *
Hausnummer: *
PLZ: *
Ort: *
Land: *
Telefon:
Teilnehmer
Anrede: *
Vorname: *
Nachname: *
E-Mail des Teilnehmers: *
 
Bemerkung (optional):

Nach der erfolgreichen Anmeldung eines Teilnehmers können Sie auf einfache Art und Weise (die Daten der ersten Anmeldung bleiben erhalten) weitere Teilnehmer anmelden. Sie müssen dafür JavaScript aktiviert haben.

* Mir ist bekannt, dass ich meine Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldedatum ohne Angabe von Gründen widerrufen kann. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung einer E-Mail an info@itanet.de. Eine Stornierung der Anmeldung bis 10 Tage vor dem ausgewählten Trainings-Termin ist grundsätzlich kostenfrei, bei einer Stornierung zu einem späteren Zeitpunkt, wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

 

Ausgabe Januar 2017Hybrid Cloud – ab 04.01.2017 am Kiosk!


Editorial:
Genau hinschauen lohnt sich

Nicht immer funktionieren Dinge wie geplant. Daran wird auch das neue Jahr 2017, für das Ihnen die Redaktion des IT-Administrator alles Gute wünscht, nichts ändern. Läuft in der IT etwas nicht wie vorgesehen, ist genaues Hinschauen – im Volksmund auch Troubleshooting genannt – angesagt. Denn möglichst viele Informationen über das schadhafte System anzuhäufen, hilft in der Regel bei der Problembeseitigung. [mehr]

Inhalt

Aktuell

Unsere Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2017
Wichtige Admin-Termine

Auf der Heft-CD: FreeNAS 9.10
NAS aus der Box

Microsoft Technical Summit 2016, 6. bis 8. Dezember, Darmstadt
Egal was, egal wo

Tests

Otixo Advanced
Vereinte Datenwolke

Veeam Availability Suite 9
Schlau gesichert

HPE Helion Eucalyptus
Cloud für den Hausgebrauch

Einkaufsführer Hybrid Cloud
Zwischen den Stühlen

Praxis

Gruppenrichtlinien in Windows 10 Anniversary-Update
Neu geregelt

Performance-Troubleshooting von Microsoft SQL Server (2)
Daten im Fluss

Hochverfügbarkeit und Replikation für PostgreSQL
Gleichgetaktet

LibreOffice im Unternehmenseinsatz
Office ohne Ketten

Projektmanagement mit Wrike
Am runden Tisch

Rechtliche Aspekte der IP-Adressspeicherung
Gut begründet

Security-Tipp
OpenSSL

Open-Source-Tipp
Schwachstellen-Scans für Container

Tipps, Tricks und Tools

Schwerpunkt

Integration von Arista-Switchen in VMware-Infrastrukturen
Schluss mit Handarbeit

Wegweiser in die Microsoft-Cloud
Bereit, wenn Sie es sind

Windows Server 2016 mit Azure verbinden
Ins Blaue hinein

Active Directory mit Azure AD Connect Health überwachen
Am Puls des Active Directory

Red Hat Virtualization 4
Aufpoliert

InfluxDB zum Monitoring von Cloud-Umgebungen
Ticktack

Identity Management aus der Cloud
Single Sign-on ist nicht alles

Identitäts- und Berechtigungsmanagementprojekte vereinfachen
Identität geklärt

Rubriken

Buchbesprechung
"SAP Cloud" und "Docker"

Das letzte Wort
»Sicherheit ist Voraussetzung für eine zuverlässige Cloud«