Intensiv-Seminar "Aufbau einer PKI unter Windows Server"

Die Inhalte des Intensiv-Seminars

-    PKI-Alternativen & -Voraussetzungen
-    Richtlinien und PKI (Zertifikatrichtlinie, Sicherheitsrichtlinie, Zertifikatsverwendungserklärung)
-    Entwurf einer Zertifizierungsstellenhierarchie
-    Organisation der ausstellenden Zertifizierungsstellen
-    Auswahl einer Architektur
-    Identifikation PKI-fähiger Anwendungen
-    Bestimmung von Anforderungen (Sicherheit, Technik, Betrieb, Externe, Active Directory)
-    Grundlagen PKI
-    PKI-fähige Anwendungen identifizieren
-    Aufbau und Konfiguration einer PKI-Testumgebung
-    Windows-Enterprise-Zertifikatsdienste effektiv nutzen und verwalten
-    Webauthentifizierung und Webverschlüsselung (SSL)
-    WLAN und LAN mit 802.1x-Authentifizierung
-    Sichere E-Mail (S/MIME)

Termin & Ort

8. bis 10. Mai 2019: Hamburg
SYMPLASSON Informationstechnik GmbH
Holstenstraße 205, 22765 Hamburg

Das Intensiv-Seminar startet am ersten Tag um 10 Uhr und endet am dritten Tag gegen 16 Uhr.

Hier geht es zur Anmeldung.

Fachliche Leitung / Dozent

Michael Buth gründete Mitte der 90er-Jahre die Firma EDV-System Service Buth – Netzwerk- und Systemmanagement. Seit 1997 ist er zugleich freiberuflicher Dozent und IT-Trainer an der Akademie der Wirtschaft der IHK Nord Westfalen tätig. Seit einigen Jahren ist Buth Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK Nord Westfalen für IT-Projektleiter / IT-Business Manager (Certified IT-Manager). Im Mai 1999 gründete er zusammen mit Dr. Klaus Schmoltzi die Warp9 GmbH in Münster, die bei als geschäftsführende Gesellschafter leiteten. Seit 2010 liegt sein Focus als freiberuflicher IT-Experte für Public Key Infrastructure, Identity-, Security- und Netzwerkmanagement auf der Beratung, der Konzeptionierung und der Implementierung von IT-Infrastrukturen und Prozessen, sowie dem Wissenstransfer in Workshops, Seminaren und Vorträgen.

Teilnahmegebühr

Für Abonnenten des IT-Administrator 1595 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer.
Für Nicht-Abonnenten wird eine Gebühr von 1775 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer fällig.


Hier geht es zur Anmeldung.

Die Teilnahmegebühr umfasst das Intensiv-Seminar inklusive Dokumentation, Mittagessen und Kaffeepausen an den Seminartagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt; jedem Teilnehmer steht ein PC für die praktischen Übungen bereit.

Falls Sie noch kein Abonnent sind, bereits das Schnupperabo mit sechs Ausgaben zum Preis von drei ermöglicht Ihnen die Teilnahme zum Vorzugspreis: Jetzt Schnupperabo bestellen!

 

 

Ausgabe März 2019Backup & Recovery – ab 05.03.2019 am Kiosk!


Editorial:
Nicht erst wenn's brennt

In einer zugegebenermaßen privaten Facebook-Gruppe wurde neulich die Frage gestellt, welche drei Gegenstände man denn aus seinem lichterloh brennenden Haus retten würde. Dass nie "Schwiegermutter" auf der Liste stand, sagt nicht unbedingt etwas über den Familienfrieden der Befragten aus, denn es ging dabei ja um unbelebte Dinge. Was sich allerdings neben Tante Ernas Perlenkette und den Lieblingskuscheltieren der Kinder sehr häufig in der Aufstellung fand, waren Notebooks und Festplatten. [mehr]

Inhalt

Aktuell

News

Interview
»Deutsche Unternehmen hatten bisher einfach Glück«

Trainings und Intensiv-Seminare
Praxis-Know-how für Administratoren

Tests

Veritas NetBackup 8.1.2
Königreich der Skalierung

Barracuda Backup Appliance 390
Pfad in die Wolke

Seafile 6.3
Im sicheren Hafen

Praxis

Windows Server 2019 und der Server Storage Migration Service
Umzugshilfe

Direct-Access-Nachfolger Always On VPN
Direkter Draht

Citrix XenApp Best Practices für Infrastruktur, Betrieb und Troubleshooting (2)
Generalüberholung

SQL-Server für SharePoint optimieren
Schneller ans Ziel

VMware Cloud on AWS
Tür in eine neue Welt

Webinterface Cockpit für Linux-Rechner
Neue Wege

Sichere Benutzer- und Dienste-Authentifikation
LDAP-Anmeldungen schützen

Tipps, Tricks & Tools

Schwerpunkt

SQL-Backups in Azure
Daten gesichert

Datensicherug mit Areca Backup
Reduziert aufs Wesentliche

Backup vs. Disaster Recovery
Zwei Paar Schuhe

Best Practices für ein erfolgreiches Recovery
Härtetest

Hyper-V- und vSphere-VMs per Skript sichern
Wie am Schnürchen

Bareos und Amazon Web Services
Erstkontakt

Backup und Recovery von Docker-Containern
Container-Wanderung

Vier kostenlose Sicherungstools
Dünner Geldbeutel, dickes Backup

Rubriken

Buchbesprechung
"Windows Server 2019" und "Datenrettung"

Aus dem Forschungslabor
Wenn der Robomann zweimal klingelt