Intensiv-Seminar "Aufbau einer PKI unter Windows Server"

Die Inhalte des Intensiv-Seminars

-    PKI-Alternativen & -Voraussetzungen
-    Richtlinien und PKI (Zertifikatrichtlinie, Sicherheitsrichtlinie, Zertifikatsverwendungserklärung)
-    Entwurf einer Zertifizierungsstellenhierarchie
-    Organisation der ausstellenden Zertifizierungsstellen
-    Auswahl einer Architektur
-    Identifikation PKI-fähiger Anwendungen
-    Bestimmung von Anforderungen (Sicherheit, Technik, Betrieb, Externe, Active Directory)
-    Grundlagen PKI
-    PKI-fähige Anwendungen identifizieren
-    Aufbau und Konfiguration einer PKI-Testumgebung
-    Windows-Enterprise-Zertifikatsdienste effektiv nutzen und verwalten
-    Webauthentifizierung und Webverschlüsselung (SSL)
-    WLAN und LAN mit 802.1x-Authentifizierung
-    Sichere E-Mail (S/MIME)

Termin & Ort

8. bis 10. Mai 2019: Hamburg
SYMPLASSON Informationstechnik GmbH
Holstenstraße 205, 22765 Hamburg

Das Intensiv-Seminar startet am ersten Tag um 10 Uhr und endet am dritten Tag gegen 16 Uhr.

Hier geht es zur Anmeldung.

Fachliche Leitung / Dozent

Michael Buth gründete Mitte der 90er-Jahre die Firma EDV-System Service Buth – Netzwerk- und Systemmanagement. Seit 1997 ist er zugleich freiberuflicher Dozent und IT-Trainer an der Akademie der Wirtschaft der IHK Nord Westfalen tätig. Seit einigen Jahren ist Buth Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK Nord Westfalen für IT-Projektleiter / IT-Business Manager (Certified IT-Manager). Im Mai 1999 gründete er zusammen mit Dr. Klaus Schmoltzi die Warp9 GmbH in Münster, die bei als geschäftsführende Gesellschafter leiteten. Seit 2010 liegt sein Focus als freiberuflicher IT-Experte für Public Key Infrastructure, Identity-, Security- und Netzwerkmanagement auf der Beratung, der Konzeptionierung und der Implementierung von IT-Infrastrukturen und Prozessen, sowie dem Wissenstransfer in Workshops, Seminaren und Vorträgen.

Teilnahmegebühr

Für Abonnenten des IT-Administrator 1595 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer.
Für Nicht-Abonnenten wird eine Gebühr von 1775 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer fällig.


Hier geht es zur Anmeldung.

Die Teilnahmegebühr umfasst das Intensiv-Seminar inklusive Dokumentation, Mittagessen und Kaffeepausen an den Seminartagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt; jedem Teilnehmer steht ein PC für die praktischen Übungen bereit.

Falls Sie noch kein Abonnent sind, bereits das Schnupperabo mit sechs Ausgaben zum Preis von drei ermöglicht Ihnen die Teilnahme zum Vorzugspreis: Jetzt Schnupperabo bestellen!

 

 

Ausgabe Januar 2019Netzwerke sicher betreiben – ab 04.01.2019 am Kiosk!


Editorial:
Sicherheit ist nicht alles

Auch wenn sich in einem Bereich über die Jahre gewisse Standards etabliert haben, gibt es doch immer wieder überraschende Innovationen. Ein gutes Beispiel dafür ist die VPN-Software WireGuard, die wir ab Seite 84 vorstellen. Zwar kann OpenVPN auf eine mehr als 15-jährige Geschichte zurückblicken. Noch älter ist IPsec, an dem viele kluge Leute ein Jahrzehnt gearbeitet haben, mit einem Ergebnis, das die Kryptoexperten Neil Ferguson und Bruce Schneier so kommentieren: "IPsec was a great disappointment to us. Given the quality of the people that worked on it and the time that was spent on it, we expected a much better result." Und auch für die Einfachheit der Konfiguration wird IPsec sicher keine Preise gewinnen. [mehr]

Inhalt

Aktuell

News

Interview
»IT-Sicherheit muss von Beginn an berücksichtigt werden«

VMworld 2018 Europe, 5. bis 9. November, Barcelona
Auf neuen Pfaden

AWS re:invent 2018, 26. bis 30. November, Las Vegas
Serverless wird ausgebaut

Weiterbildung für Administratoren
Aus der Praxis

Tests

Lancom 1906VA
Verbindungsbrücke

SoftPerfect Network Scanner 7.1
Gesucht, gefunden

Bitdefender Box 2
Sicher angebunden

Konnekt for Office 365 1.6
Weg in die Cloud

Praxis

Domänencontroller in Azure betreiben (2)
Neue Heimat

Windows-Clients mit Defender Firewall absichern
Scharf schalten in fünf Minuten

Samba-Troubleshooting (2)
Gekonnt geführt

Fehlersuche und Analyse in VoIP-Netzen
Sprachlos

VoIP und Network Address Translation
Schlechte Verbindung

Richtiger Umgang mit Software-Audits
Die Hosen runterlassen

Kolokationsmodell Windcore im Windpark Asseln
Frischer Wind

DNS über HTTPS
Gut aufgelöst

Sicherheit von Smart-Buildings
Auf Sand gebaut

Das Standard-Datenschutzmodell
Orientierungspunkt

Tipps, Tricks & Tools

Schwerpunkt

Konvergente Netzwerke und VLANs unter Windows Server 2016
Verknüpfungen schaffen

Azure-Ressourcen mit Network Security Groups schützen
Cloudpolizei

Open-Source-Tools für Penetrationstests und Passwort-Cracker für LAN und WLAN
Versuchter Einbruch

Unkompliziertes und sicheres VPN mit WireGuard
Hüter der Leitung

Freie Firewall OPNSense administrieren
Stein um Stein

FIDO-Authentifizierung
Vertrauensvoll

Automatisierung im Firewall-Richtlinien-Management
Sicherheitsroboter

Microservices: Herausforderung Identity Management
Wer bist du?

Rubriken

Buchbesprechung
"IT-Sicherheit" und "SQL Server 2017"

Aus dem Forschungslabor
Heiß gespeichert