Intensiv-Seminar "Windows Server 2019 für erfahrene Admins"

Die Inhalte des Intensiv-Seminars


Administration
  • Windows Admin Center einrichten und betreiben, rollenbasierte Rechtevergabe in WAC
  • Windows Admin Center nutzen: Server-Manager, Computerverwaltung, Failovercluster-Manager und Manager für hyperkonvergente Cluster
  • Active Directory unter Windows Server 2019
  • Windows System Insights
  • Production Checkpoints

Remotedesktopdienste
  • Remote Desktop Web Client
  • Hochverfügbarkeit für den Lizenzserver

Virtualisierung
  • Hyper-V unter Windows Server 2019 (Installation, Betrieb, Cluster et cetera)
  • Windows 2019 hyperconverged betreiben
  • Software-definend Networking
  • Windows-Container einrichten und betreiben, Zusammenspiel mit Kubernetes-Container

Cluster

  • Cluster einrichten und betreiben (Failover Cluster Sets)
  • Cross-domain Cluster Migration

Security
  • Server ATP
  • Azure Security Center
  • Windows Defender Exploit Guard
  • Shielded VMs und Host Guardian Service
  • Weitere Neuerungen

Storage

  • Storage Replica und Storage Replica Standard
  • Storage Migration Services


Termin & Ort


9. bis 11. Dezember 2019: Garching bei München
Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Parkring 22, 85748 Garching

Eine Anfahrtskizze und Hotel-Liste finden Sie hier.

Das Intensiv-Seminar startet am ersten Tag um 10 Uhr und endet am dritten Tag gegen 16 Uhr.

Fachliche Leitung / Dozent

Markus Tigges ist seit über 20 Jahren im Bereich der Microsoft-Weiterbildung und -Beratung tätig und bildet als MCT seither auch angehendes zertifiziertes Personal in diesem Bereich aus. Neben der Schulung und Unterstüzung von Unternehmen im Umfeld der allgemeinen Microsoft-Betriebssysteme und -Netzwerke konzentriert er sich maßgeblich auf den Schwerpunkt Messaging und Collaboration im Kontext von Microsoft Exchange, Microsoft SharePoint, Microsoft Skype for Business und Microsoft Office 365.

Teilnahmegebühr

Für Abonnenten des IT-Administrator 1.428 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer.
Für Nicht-Abonnenten wird eine Gebühr von 1.607 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer fällig.


Die Teilnahmegebühr umfasst das Intensiv-Seminar inklusive Dokumentation, Mittagessen und Kaffeepausen an den Seminartagen.

Falls Sie noch kein Abonnent sind, bereits das Schnupperabo mit sechs Ausgaben zum Preis von drei ermöglicht Ihnen die Teilnahme zum Vorzugspreis: Jetzt Schnupperabo bestellen!

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Seminare einverstanden.

Hier geht es zur Anmeldung!

 

 

Ausgabe Juni 2019Hochverfügbarkeit & Monitoring – ab 05.06.2019 am Kiosk!


Editorial:
Nicht im Dashboard erkennbar

Alle notwendigen, tiefgehenden Infrastrukturdaten finden Administratoren heutzutage im Monitoring-Dashboard ihrer Wahl. Doch manche Werte, die bei jedem IT-Verantwortlichen die sprichwörtliche Ampel auf Rot stellen würden, kann kein Monitoringtool auslesen, wie die Redaktion zuletzt am eigenen Leib erfahren musste. Um aufzuzeigen, was uns fast verzweifeln ließ, müssen wir einen Schritt zurück machen. [mehr]

Inhalt

Aktuell

News

Interview
»Die Erwartungshaltung der Fachabteilungen ist extrem«

Praxiswissen für Administratoren
Brandneu trifft Klassiker

Tests

Runecast 2.5
Unbestechlicher Prüfer

Evidian SafeKit 7.4
Lasten einfach geschultert

ControlUp Real-time
Grüner wird's nicht!

WhatsUp Gold 2019
Licht ins Dunkel

Praxis

RBAC im Windows Admin Center
Teile und herrsche!

Windows Autopilot
Konfiguration out of the box

Browser im Unternehmenseinsatz
Sicheres Fenster ins Web

Netzwerkpakete unter Linux filtern mit XDP
Gekonnt aussortieren

Backup mit konvergenten Produkten
Alles in einem

KI in der E-Mail-Sicherheit
Smarter Aufpasser

Stukturierte Informationssicherheit
Aufbauarbeit

Logdaten zentral und sicher speichern
Verlässlicher Archivar

Unterstützung von DDoS-Angriffen vermeiden
Besser ohne Verstärker

Tipps, Tricks und Tools

Schwerpunkt

Logdateien verwalten mit Graylog 3.0
Der Logdaten-Versteher

Monitoring mit Sensu Go
Neuer Stein im Brett

Loganalyse mit dem ELK-Stack (1)
Captains Log, Stardate 190601.

vSphere-Monitoring mit Checkmk
Cloud Watching

Netzwerkmonitoring mit Prometheus
Alte Ketten sprengen

Hochverfügbarkeit bei Exchange 2016 und 2019
Allzeit bereit

Cluster-Funktionen in Windows Server 2019
Feinschliff

Azure Network Watcher
Die Cloud im Griff

Clientmonitoring umsetzen
Die Perspektive wechseln

Rubriken

Buchbesprechung
"PKI und CA in Windows-Netzwerken" und "Speichernetze"

Aus dem Forschungslabor
Der PETA-Algorithmus