Intensiv-Seminar "Cyberabwehr"

Die Inhalte des Intensiv-Seminars


  • Informationsgewinnung durch Hacker- Werkzeuge und Methoden der Angreifer
  • Schwachstellen erkennen und ausnutzen
  • Ausflug ins Dark Net: Angriffe als Dienstleistung
  • Grundlagen der IT-Forensik
  • Simulierte Angriffsszenarien im Team meistern:
    1. Erfassen Sie die vorgefundene Angriffssituation im Team: Analyse der Ist-Situation und Definition von organisatorischen Maßnahmen. Welche Zuständigkeiten innerhalb des Teams sind festzulegen?
    2. Welche Analysewerkzeuge sollten Sie sich zunutze machen? Wie analysieren Sie die Log-Dateien von verschiedenen Systemen?
    3. Entwickeln Sie reaktive Maßnahmen: Interpretieren Sie die analysierten Log-Files und nutzen Sie diese zur Angriffsabwehr. Lernen Sie, wie Sie mit Ihren vorhandenen Systemen und Bordmitteln gefundene Sicherheitslücken schließen.
    4. Bewerten Sie die Wirksamkeit Ihrer Maßnahmen: Diskussion der gefundenen Ansätze mit Experten und Teilnehmern.


Termin & Ort


18. und 19. Februar 2020: Hamburg
SYMPLASSON Informationstechnik GmbH
Holstenstraße 205, 22765 Hamburg



Das Intensiv-Seminar startet am ersten Tag um 9 Uhr und endet am zweiten Tag gegen 17 Uhr.

Fachliche Leitung / Dozent

Clemens Rambow ist seit Oktober 2017 als Offensive Security Consultant in unserer Abteilung Professional Services tätig und für die Planung, Durchführung und das Reporting von Security Audits mitverantwortlich. Seine Kompetenzschwerpunkte liegen hierbei insbesondere in den Bereichen Penetration Testing, Social Engineering und Red Teaming.

Patrick Jung ist seit Februar 2014 als Leiter der Abteilung Professional Services tätig. Neben der Leitung des Professional Services Teams führt Herr Jung IT-Security-Workshops und IT-Security Awareness-Trainings durch. Als Auditor verantwortet er Kundenprojekte im Bereich Social Engineering.


Teilnahmegebühr

Für Abonnenten des IT-Administrator 1595 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer.
Für Nicht-Abonnenten wird eine Gebühr von 1775 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer fällig.


Die Teilnahmegebühr umfasst das Intensiv-Seminar inklusive Dokumentation, Mittagessen und Kaffeepausen an den Seminartagen.

Falls Sie noch kein Abonnent sind, bereits das Schnupperabo mit sechs Ausgaben zum Preis von drei ermöglicht Ihnen die Teilnahme zum Vorzugspreis: Jetzt Schnupperabo bestellen!

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Hier geht es zur Anmeldung!

 

 

Ausgabe August 2019Enterprise Open Source – ab 05.08.2019 am Kiosk!


Editorial:
Nicht zu unterschätzen

"Einige Leute bezweifeln, dass ein fetter Pinguin wirklich die wahre Anmut von Linux repräsentiert, und das zeigt mir, dass diese Leute wahrscheinlich noch nie einen angriffswütigen Pinguin gesehen haben, der mit über 160 Sachen durchs Wasser schießt. Sie wären wohl etwas vorsichtiger mit dem, was sie sagen, wenn sie das gesehen hätten." – Posting im Usenet. Der schnellste unter den Pinguinen ist der sogenannte Eselspinguin. Dieser schwimmt nicht etwa mit 160 Sachen durchs Wasser, sondern höchstens mit 36 km/h. Doch das oben dargestellte Bild soll vielmehr veranschaulichen, um was es in dieser Ausgabe geht: die nicht zu unterschätzenden Stärken von Open Source und dessen Anwendungsbereiche in Unternehmen. [mehr]

Inhalt

Aktuell


Interview
»Die grundlegenden Anforderungen an eine Software unterscheiden sich nicht.«

Praxiswissen für Administratoren
Problemlöser live

Tests

Intra2net Business Server
Alternativer Outlook-Unterbau

OpenNebula vOneCloud und miniONE
Virtualisierte Welten

INTRASEARCH
Datenaufspürer

eG Enterprise 6.3
Beste Sichtverhältnisse

Praxis

Loganalyse mit dem ELK-Stack (3)
Zugriff auf die Sternenkarte

Manipulationserkennung mit AFICK
Absolut jugendfrei

IT Information Library 4.0
Grundsaniert

Performance im Fibre-Channel- SAN überwachen und optimieren
Allzeit griffbereit

Open-Source-Tipp
Zwei-Faktor-Authentifizierung mit PAM

Security-Tipp
Reguläre Ausdrücke überprüfen

Tipps, Tricks und Tools

Schwerpunkt

Windows Subsystem for Linux
Neue Untermieter

Kubernetes-Distribution OpenShift (1)
Räderwerk

Container-Management mit Podman
Gleiche Maße, anderes Innenleben

Docker und Docker-Container richtig updaten
Frischzellenkur für Container

Bestandteile und Aufbau eines IoT (1)
Die Welt messen

Verteiltes virtuelles Speichersystem Alluxio
Daten-Pipeline

Datenbank CrateDB 3.3
Platz für Maschinendaten

Desaster-Toleranz mit Apache Cassandra
Airbag für Daten

Rubriken

Buchbesprechung
"Windows Server 2019" und "Click Here To Kill Everybody"

Aus dem Forschungslabor
Eine neue Steinzeit