SNR


Signal Noise Ratio

Signal-Rausch-Abstand

An jedem Kabel lässt sich ohne angeschlossene Quelle eine Spannung messen. Dieses so genannte Rauschen wird elektromagnetisch durch Umwelteinflüsse elektrischer Maschinen und Kabel eingekoppelt. Solange die Rauschspannung gegenüber dem Datensignal klein ist, kann sie vernachlässigt werden. Wird das Rauschen durch unglückliche Kabelführung aber zu hoch, kommt es zu Störungen, da nicht mehr zwischen Signal und Störung unterschieden werden kann. Der Signal-Rausch-Abstand gibt nun an, um welchen Faktor das Nutzsignal größer als das Rauschen ist. Als Minimalwert schreibt die EIA/TIA einen Wert von 5 vor.

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Anwenderbericht: Data Leakage Prevention bei Mafilm [25.05.2016]

Durch illegale Filmkopien, die während den Vorstellungen aufgenommen werden, entstehen Filmstudios weltweit erhebliche Verluste. Nicht zu beziffern wäre der Schaden, kämen schon vor der Premiere eines Spielfilms Schwarzkopien in Umlauf. Das Tonstudio Mafilm Audio, das Synchronfassungen für den ungarischen Markt erstellt, schützt seine Filmdateien mit Endpoint Protector davor, heimlich außer Haus geschafft zu werden. [mehr]

Grundlagen

Service Level Agreements [24.05.2016]

Ein Service Level Agreement (SLA; selten in Deutsch als Dienstgütevereinbarung – DGV – bezeichnet) ist eine Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Dienstleister für wiederkehrende Dienstleistungen. [mehr]