Tipps & Tools

Verwaltung von mehreren Monitoren [21.11.2014]

Viele Mitarbeiter sitzen mittlerweile vor zwei Bildschirmen, entweder um parallel effizienter an verschiedenen Anwendungen arbeiten zu können oder um den Desktop besser im Auge zu behalten. In so einem Fall lohnt sich stets ein Blick auf das Angebot an entsprechenden Tools für den Multi-Monitor-Betrieb. Mit dem kostenfreien 'MultiMonitorTool' etwa können Sie Fenster zwischen den Monitoren verschieben, Monitore deaktivieren oder den Haupt-Bildschirm setzen. [mehr]

Verzögerung von Autostart-Programmen beenden [20.11.2014]

Die Dauer für den Routine-Aufruf von Autostart-Programmen unter Windows beträgt um die zehn Sekunden. Ursprünglich sollte diese Zeitspanne dafür sorgen, dass der Rechner bei mehreren zu öffnenden Anwendungen oder Diensten nicht in die Knie geht. Mit aktuellen leistungsfähigen Rechnern ist ein derartig verzögerter Autostart jedoch eigentlich überflüssig geworden. Daher können Sie mit einem kleinen Eingriff in die Registry dieses Zeitfenster minimieren. [mehr]

Vorschau Dezember 2014 [18.11.2014]

Nachrichten

Neue SSD-Serie für intensive Workloads [20.11.2014]

OCZ stellt mit der 'Saber 1000' sein jüngstes SSD-Modell der Enterprise-Klasse vor. Der Flash-Speicher wurde laut Hersteller speziell für leseintensive Applikationen in den Bereichen High-Volumen Deployment Hyperscale, Web-Hosting und Distributed Computing optimiert. [mehr]

Virtueller Schutz [20.11.2014]

Trend Micro bietet den 'Deep Security for vCloud Hybrid Service' an. Der Dienst soll den Schutz von Unternehmensdaten in der Cloud verbessern. Hierfür bietet er eine Plattform zur Verwaltung von Sicherheitskontrollen und -richtlinien über physische, virtualisierte und Cloud-Umgebungen hinweg. An Bord sind unter anderem Antimalware, IDS/IPS sowie eine Firewall. [mehr]

Fachartikel

Anwenderbericht: Datensicherheit an verteilten Standorten [19.11.2014]

Eine effiziente und sichere Datensicherungsstrategie in einem Unternehmen mit mehreren Standorten zeigt die Fallstudie des Unternehmens Krannich Solar aus der Energiebranche auf. Hier wurde an fünf Standorten die Storage-Lösung eines Herstellers installiert, die per Snapshots Backups im Stundentakt durchführt und über eine integrierte Replikations-Funktion die Daten zentralisiert im Rechenzentrum der Hauptzentrale sichert. Das Unternehmen ist damit vor Datenverlusten jeglicher Art geschützt. Lesen Sie mehr zu den Details dieses Modells. [mehr]

Windows Server Update Services installieren und verwalten (2) [17.11.2014]

Wie Windows Server 2008 R2 verfügt auch Windows 2012 über die Windows Server Update Services. Dieser Dienst kann für Microsoft-Betriebssysteme, aber auch für alle anderen Microsoft-Produkte, Updates herunterladen und im Netzwerk zur Verfügung stellen. Die Clients und Server im Netzwerk rufen Aktualisierungen dann automatisch ab. Der Vorteil dabei ist die zentrale Steuerung. Im zweiten Teil des Online-Workshops beschäftigen wir uns damit, wie Sie im Detail Updates genehmigen und bereitstellen und wie Sie unter Windows 8 auch ohne WSUS für automatische Updates sorgen. [mehr]

Grundlagen

Verteilter Storage [29.10.2014]

Für Datenmengen im Petabyte-Bereich müssen neue Lösungen her. Ein Ansatz sind verteilte Dateisysteme, die hohe Kapazität, Redundanz und Performance vereinen. Hierbei gibt es einige Ansätze in der Open Source-Welt wie auch als kommerzielle Produkte. [mehr]

Ausgabe Dezember 2014Client- & Applikations-Virtualisierung – ab 03.12.2014 am Kiosk!



Editorial:
Wir sind die 99%

Liebe Leser,

vielleicht erinnern Sie sich noch, 2012 wurde von nahezu allen IT-Analysten zum Jahr der virtuellen Desktop-Infrastruktur (VDI) erklärt. Der große Durchbruch des zentralen Hostings von Desktops stand unmittelbar bevor. Erstaunlicherweise ließen die Analysten selbiges auch für 2013 verlauten: An VDI gehe kein Weg mehr vorbei. Und – Sie ahnen es schon – für 2014 waren die Erwartungen der IT-Trendforscher an VDI nicht minder gering. [mehr]


Inhalt

ITANet Aktuell: IT-Administrator Training
Public Key- Infrastrukturen aufbauen

IT-Administrator vor Ort: OpenStack Summit, 3. bis 5. November, Paris
Das neue Linux

IT-Administrator vor Ort: VMworld Europe 2014, 13. bis 16. Oktober, Barcelona
Virtuelle Welten

Vergleichstest: Software-Thin Clients
Zweiter Frühling für PCs

Test: Kaspersky Security for Virtualization 3.0
Leichtgewicht

Test: Login Consultants Automation Machine
Skripte vom Band

Test: Atlantis Computing USX 2.0
Nachbrenner für den Speicher

Systeme: Neuerungen in Windows Server Technical Preview und Windows 10
Alles auf Start

Systeme: Apple iOS 8
Erweiterbar

Workshop: Netzwerk-Dateisysteme auf dem Prüfstand
Navigieren im Datenmeer

Workshop: Zertifikate für Remotedesktopdienste einrichten
Digitales Vertrauen

Workshop: DirectAccess mit Windows Server 2012 R2 (4)
Auf Fehlersuche

Workshop: Open Source-Tipp
Netzwerk-Eintrittskarte

Tipps & Tricks:

Workshop: Anwendungsvirtualisierung mit Docker
Ordnung im System

Systeme: Neuerungen in VMware Horizon 6
Den Horizont erweitern

Systeme: Neue Features von XenClient Enterprise 5.1.3
Desktop to go

Workshop: Profilmanagement unter App-V 5
Nichts geht ohne Profil

Workshop: Windows-Rechner vor Änderungen schützen
Zurück auf Los!

Workshop: QEMU 2 als vielseitige Virtualisierungsplattform
Offener Emu

Know-How: Application Wrapping auf mobilen Geräten
Mehr als nur hübsch verpackt

Know-How: SAP-Umgebungen richtig absichern
Im toten Winkel

Buchbesprechung: Word Programmierung und Computer Forensik

Das letzte Wort: »Bei der Virtualisierung haben die Hersteller noch Hausaufgaben zu machen«


Anzeigen