Tipps & Tools

Browser-Archiv für Internet-Historiker [28.11.2014]

Das Internet ist ja mittlerweile fast schon ein Dinosaurier. Wenn Sie sich zur Abwechslung einmal nicht durch die Geschichte alter Rechner oder antiker Betriebssystemen klicken wollen, stellt die Website 'evolt.org' eine interessante Alternative dar. Die Macher bieten hier eines der größten Browser-Archive überhaupt an. Dabei finden sich auf dem Portal nicht etwa langatmige Beschreibungen alter und neuer Browser, sondern eine nahezu komplette Sammlung der Programmdateien selbst. [mehr]

Schnelles Installationsmedium für Windows 8 [27.11.2014]

Was lange währt, wird endlich gut: Wenn es um das Erstellen von bootfähigen Windows-Installationsmedien geht, hat sich Microsoft zumindest bei Windows 8.1 zu einer Vereinfachung der Arbeitsschritte entschlossen. Das kostenfreie 'Media Creation Tool' ist für den Download und die Erstellung des Windows-Mediums zuständig. Besonders praktisch: Dabei kommt es zunächst einmal nicht zu einer Abfrage der Seriennummer und Sie können ohne Umwege auf einen installationsfähigen USB-Stick oder in eine ISO-Datei schreiben. [mehr]

Man lernt nie aus [25.11.2014]

Nachrichten

Daten teilen, aber sicher [27.11.2014]

Die Deutsche Telekom ermöglicht es Unternehmen künftig, mit dem 'Telekom Secure Data Drive' sensible Daten hochsicher online zu speichern, zu teilen und zu empfangen. Grundlage hierfür bildet die vom Münchener Cloud-Anbieter SSP Europe entwickelte Enterprise File Sync and Share-Lösung 'Secure Data Space'. [mehr]

Tine 2.0 mit verbesserter CalDAV-Unterstützung [27.11.2014]

Metaways präsentiert eine neue Version seiner Business Edition von Tine 2.0. Die Groupware bietet damit eine vollständige Unterstützung für Apple-Kalender. Dazu zählen unter anderem Dateianhänge an Termine, die Freigabe von Kalendern sowie die Verwaltung von Zugriffsrechten. [mehr]

Gut gelüftet [26.11.2014]

Verräterische Spuren [26.11.2014]

Fachartikel

So wappnen Sie Ihr Netzwerk für das Internet der Dinge [26.11.2014]

Dem Internet der Dinge wird nachgesagt, eine neue Zeitrechnung eingeleitet zu haben. Jedoch wird die immer weitergehende Vernetzung auf dem Rücken von Netzwerken ausgetragen, die letztlich der Verwaltung von Menschen unterliegen. Genauer gesagt der von Netzwerk-Administratoren. Deren Arbeitsalltag erfährt momentan starke Veränderungen, es gilt, immer mehr und komplexere Aufgaben zu bewältigen. Unser Artikel erklärt, wo die Stolperfallen beim Umbau der Netzwerkinfrastruktur liegen und was bei immer mehr vernetzten Geräten zu beachten ist. [mehr]

Im Test: Atlantis Computing USX 2.0 [25.11.2014]

Benötigen Düsenjets ein Extra an Geschwindigkeit, wird der Nachbrenner gezündet. Nicht wenige Administratoren dürften sich Ähnliches für ihren langsamen (Platten-)Speicher wünschen. Der Weg, auf dem Atlantis Computing diesen Leistungsschub in virtuelle Umgebungen bringt, klingt bereits auf den ersten Blick recht interessant: Die Software USX 2.0 nimmt viel lang samen Speicher, kombiniert ihn mit wenig sehr schnellem und heraus kommt ein insgesamt schneller Storage. IT-Administrator hat sich diese Technik genauer angesehen. [mehr]

Grundlagen

Cluster [21.11.2014]

Als Cluster bezeichnen wir im Folgenden einen Verbund von vernetzten Rechnern, die nach außen hin als ein einziger Rechner erscheinen. Die in einem Cluster befindlichen Computer werden auch Knoten (Nodes) genannt. Eine alternative Bezeichnung für die Summe dieser Knoten lautet Serverfarm. Eine derartige Zusammenschaltung von Rechnern verfolgt in der Regel eines der folgenden drei Ziele: Hochverfügbarkeit (HA), High Performance Computing (HPC) oder Load Balancing (LB), wobei die Grenzen zwischen den beiden letztgenannten Varianten eher fließend sind. [mehr]

Verteilter Storage [29.10.2014]

Ausgabe Dezember 2014Client- & Applikations-Virtualisierung – ab 03.12.2014 am Kiosk!



Editorial:
Wir sind die 99%

Liebe Leser,

vielleicht erinnern Sie sich noch, 2012 wurde von nahezu allen IT-Analysten zum Jahr der virtuellen Desktop-Infrastruktur (VDI) erklärt. Der große Durchbruch des zentralen Hostings von Desktops stand unmittelbar bevor. Erstaunlicherweise ließen die Analysten selbiges auch für 2013 verlauten: An VDI gehe kein Weg mehr vorbei. Und – Sie ahnen es schon – für 2014 waren die Erwartungen der IT-Trendforscher an VDI nicht minder gering. [mehr]


Inhalt

ITANet Aktuell: IT-Administrator Training
Public Key- Infrastrukturen aufbauen

IT-Administrator vor Ort: OpenStack Summit, 3. bis 5. November, Paris
Das neue Linux

IT-Administrator vor Ort: VMworld Europe 2014, 13. bis 16. Oktober, Barcelona
Virtuelle Welten

Vergleichstest: Software-Thin Clients
Zweiter Frühling für PCs

Test: Kaspersky Security for Virtualization 3.0
Leichtgewicht

Test: Login Consultants Automation Machine
Skripte vom Band

Test: Atlantis Computing USX 2.0
Nachbrenner für den Speicher

Systeme: Neuerungen in Windows Server Technical Preview und Windows 10
Alles auf Start

Systeme: Apple iOS 8
Erweiterbar

Workshop: Netzwerk-Dateisysteme auf dem Prüfstand
Navigieren im Datenmeer

Workshop: Zertifikate für Remotedesktopdienste einrichten
Digitales Vertrauen

Workshop: DirectAccess mit Windows Server 2012 R2 (4)
Auf Fehlersuche

Workshop: Open Source-Tipp
Netzwerk-Eintrittskarte

Tipps & Tricks:

Workshop: Anwendungsvirtualisierung mit Docker
Ordnung im System

Systeme: Neuerungen in VMware Horizon 6
Den Horizont erweitern

Systeme: Neue Features von XenClient Enterprise 5.1.3
Desktop to go

Workshop: Profilmanagement unter App-V 5
Nichts geht ohne Profil

Workshop: Windows-Rechner vor Änderungen schützen
Zurück auf Los!

Workshop: QEMU 2 als vielseitige Virtualisierungsplattform
Offener Emu

Know-How: Application Wrapping auf mobilen Geräten
Mehr als nur hübsch verpackt

Know-How: SAP-Umgebungen richtig absichern
Im toten Winkel

Buchbesprechung: Word Programmierung und Computer Forensik

Das letzte Wort: »Bei der Virtualisierung haben die Hersteller noch Hausaufgaben zu machen«


Anzeigen