Meldung

Firefox mit Chrome-Add-ons aufrüsten

Viele IT-Profis arbeiten mit wenigstens zwei Browsern, meist um die Fähigkeiten beider Plattformen je nach Einsatzzweck vollständig auszunutzen. Mit einem kleinen Trick können Sie jetzt die besten Extensions von Chrome unter Firefox nutzen. Normalerweise würde der Web Store von Chrome bei einer Standardinstallation von Firefox mit einer Hinweis-Meldung abblocken. Doch über einen kleinen Umweg nutzen Sie Erweiterungen Browser-übergreifend.
Mit einem speziellen Add-on können Sie Firefox für Chrome-Extensions empfänglich machen.
Rufen Sie zunächst im Mozilla-Browser das Menü "Extras / Add-ons / Erweiterungen" auf. Hier geben Sie dann den Begriff "Chrome Store Foxified" in das Suchfeld ein und bestätigen den Vorgang. Danach lässt sich in der neben dem Add-on-Namen angeordneten Schaltfläche per Mausklick die gewünschte Erweiterung installieren. In einem weiteren Dialog müssen Sie noch festlegen, ob die Erweiterung temporär oder permanent installiert werden soll. Bei letzterem müssen Sie für das Signieren einen kostenfreien Account bei "addons.mozilla.org" anlegen.
13.07.2017/ln

Tipps & Tools

Optimale Monitorsteuerung [20.04.2018]

Nicht nur die Ergonomie des Bürostuhls ist für entspanntes Arbeiten am Rechner wichtig. Auch die optimale Einstellung des Bildschirms kann für PC-Nutzer die Freude am Arbeitsplatz verlängern. Nicht zuletzt weil in den vergangenen Jahren der Trend zum Zweitmonitor rasant angestiegen ist. Das kostenfreie Tool 'ClickMonitorDDC' hilft Ihnen über die Taskleiste oder über Tastenkombinationen beim Einstellen von Helligkeit, Kontrast, Farbspektrum und Lautstärke aller genutzten Bildschirme. [mehr]

Ausgeblendeten Text beherrschen [19.04.2018]

In Microsoft Word besteht die Möglichkeit, in Dokumente sogenannte Hilfstexte einzufügen, also zusätzliche Anmerkungen im Text einzufügen. Diese tauchen dann im gedruckten Text gar nicht auf. Das Programm selbst bezeichnet diese Art von Text als 'ausgeblendet'. Nicht allen Nutzern ist jedoch klar, wie sich Text derart ausblenden lässt und wie die markierte Passage trotz Druckverbot auf dem Bildschirm sichtbar bleibt. [mehr]

Fachartikel

Anwenderbericht: Digitalisierung beim Baustoffhersteller [28.03.2018]

Mit der weltweiten Digitalisierung kommt zu den brancheninternen Herausforderungen eine weitere große Aufgabe auf Unternehmen zu. Sie bringt mit neuen Technologien und Vernetzung ungeahnte Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung. Auf der anderen Seite steigt aber auch der Druck, den Anschluss nicht zu verpassen. Wie der Anwenderbericht zeigt, holte sich ein internationaler Hersteller von Baustoffen externe Hilfe, um die Unternehmensgruppe in einer digitalisierten Zukunft nachhaltig aufzustellen. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen