Meldung

Firefox mit Chrome-Add-ons aufrüsten

Viele IT-Profis arbeiten mit wenigstens zwei Browsern, meist um die Fähigkeiten beider Plattformen je nach Einsatzzweck vollständig auszunutzen. Mit einem kleinen Trick können Sie jetzt die besten Extensions von Chrome unter Firefox nutzen. Normalerweise würde der Web Store von Chrome bei einer Standardinstallation von Firefox mit einer Hinweis-Meldung abblocken. Doch über einen kleinen Umweg nutzen Sie Erweiterungen Browser-übergreifend.
Mit einem speziellen Add-on können Sie Firefox für Chrome-Extensions empfänglich machen.
Rufen Sie zunächst im Mozilla-Browser das Menü "Extras / Add-ons / Erweiterungen" auf. Hier geben Sie dann den Begriff "Chrome Store Foxified" in das Suchfeld ein und bestätigen den Vorgang. Danach lässt sich in der neben dem Add-on-Namen angeordneten Schaltfläche per Mausklick die gewünschte Erweiterung installieren. In einem weiteren Dialog müssen Sie noch festlegen, ob die Erweiterung temporär oder permanent installiert werden soll. Bei letzterem müssen Sie für das Signieren einen kostenfreien Account bei "addons.mozilla.org" anlegen.
13.07.2017/ln

Tipps & Tools

Aufgebohrter Kommandozeilen-Interpreter [28.07.2017]

Wer nicht gerade die PowerShell nutzt, tut sich mit den Möglichkeiten der Windows-Kommandozeile nicht immer leicht. Aus dem Hause NirSoft tritt mit 'NirCmd' ein Werkzeug an, das deutlich mehr Befehle zu bieten hat. Unter anderem ist es mit dem schlanken Tool möglich, Werte in die Registry zu schreiben sowie zu entfernen. Auch das Anlegen von Verknüpfungen geht per Tastatur schnell von der Hand. [mehr]

Hardware und Gadgets unter der Lupe [26.07.2017]

Das Internet wimmelt nur so von Webseiten, die sich dem Vorstellen und dem Test von technischen Geräten verschrieben haben. Doch viele Portale kommen dabei nicht über Unpacking-Videos oder arg herstellernahe Lobeshymnen hinaus. Anders verhält es sich da mit 'techtest.org', das sich im Detail und technisch fundiert mit den getesteten Devices und Gadgets beschäftigt und dabei auch dem SOHO-Administrator einiges zu bieten hat. [mehr]

Fachartikel

Loadbalancing in der AWS-Cloud [19.07.2017]

Pfad-basiertes Routing war bisher das Mittel der Wahl, um mit dem AWS Application Load Balancer ein Elastic Load Balancing für den Cloud-Traffic zu gewährleisten. Damit können Administratoren für jede Art Anfrage genau die passende Processing-Umgebung festlegen. Seit Kurzem gibt es jedoch im Kosmos von Amazon Web Services eine weitere Art des Routings. In unserem Fachartikel erklären wir im Detail, welche Funktionen sie bietet und wie die Administration aussieht. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz-Grundverordnung

von Niko Härting

Anzeigen