AdWords


AdWords ist eine textbasiertes Werbesystem von Google. Es richtet sich an Werbetreibende. Sie können Suchbegriffe für Textanzeigen kostenpflichtig buchen. Wird eine solcher Suchbegriff in Google eingegeben, so wird die Online-Werbung entsprechend einem von Google bestimmten Algorithmus neben den Suchergebnissen eingeblendet. Die Suchergebnisse selbst werden dadurch nicht beeinflusst. Abgerechnet wird nach dem CPC-Verfahren, dass heißt, man bezahlt nur, wenn jemand auf die Anzeige klickt und dadurch auf die hinterlegte Webseite (Landing Page) weitergeleitet wird.

Siehe auch:
AdSense
paid placement

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Unternehmenssicherheit: Sensibilisierung der Mitarbeiter [1.09.2014]

Der Mensch ist weiterhin die größte Schwachstelle im Bereich der IT- wie auch nicht-digitalen Informationssicherheit. Sei es aus Gutgläubigkeit, Unwissenheit oder auch böser Absicht heraus – schnell geraten vertrauliche Unternehmensdaten in die falschen Hände oder das Netzwerk ist infiziert. Wie Sie bei Ihren Mitarbeitern für die nötige Sensibilität sorgen können, lesen Sie in diesem Beitrag. [mehr]

Grundlagen

Zutrittskontrollverfahren im Vergleich [30.05.2014]

Ein Rechenzentrum stellt in der Regel für das Unternehmen eine wichtige und zentrale Funktionseinheit mit besonderen Schutzanforderungen dar. Aber auch das Gebäude, die Büros und sonstige zur Einrichtungen gehörende Gebäudeteile sollten vor unbefugtem Zutritt geschützt werden. Dieser Beitrag vergleicht die verschiedenen Zutrittskontrollverfahren. [mehr]