DECT


Digital European Cordless Telephone

DECT ist der europäische Standard für digitale Schnurlostelefonie. DECT-Telefone haben eine höhere Abhörsicherheit und Sprachqualität als analoge schnurlose Telefone. Der DECT-Standard beschreibt ein zellulares Mobilfunksystem für Sprach- und Datenkommunikation für den Einsatz in Gebäuden über Distanzen von maximal 300 m. Er definiert die Systemstruktur sowie die Schnittstellen zwischen den Geräten auch unterschiedlicher Hersteller und dem Zugang zu öffentlichen Diensten.

Im Frequenzband von 1,88 GHz bis 1,90 GHz verwendet DECT 120 Duplex-Kanäle.

Siehe auch:
DECT-Forum
DECT Multimedia Access Profile
DECT over IP

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Im Test: Stratus everRun Express [30.05.2016]

Was hilft die durch Virtualisierung optimierte Ausnutzung einer physischen Maschine, wenn nicht auch für ein Höchstmaß an Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit gesorgt ist? everRun Express adressiert genau dieses Problem und will mit zwei handelsüblichen Servern für eine effiziente Hochverfügbarkeit sorgen. IT-Administrator hat sich das Werkzeug im Test angesehen. [mehr]

Grundlagen

Service Level Agreements [24.05.2016]

Ein Service Level Agreement (SLA; selten in Deutsch als Dienstgütevereinbarung – DGV – bezeichnet) ist eine Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Dienstleister für wiederkehrende Dienstleistungen. [mehr]