TOS


Type Of Service

Type of Service ist ein 8-Bit-breites Feld im IP-Header. Dieses Feld dient als Basis für QoS-Mechanismen zur Paketklassifikation wie CAR.

Die ursprüngliche Bedeutung wurde im RFC 791 so definiert:

Bits 0-2: IP Precedence Bits
Bit 3: 0 = Normal Delay, 1 = Low Delay
Bit 4: 0 = Normal Throughput, 1 = High Throughput
Bit 5: 0 = Normal Reliability, 1 = High Reliability
Bits 6-7: Reserved for Future Use

Im RFC 2474 wurde dann wie folgt aufgeteilt:

Bits 0-5: DSCP (Differentiated Services Code Point)
Bits 6-7: CU (Currently unused)

Und der RFC 3168 trifft folgende Aufteilung:

Bits 0-5: DSCP (Differentiated Services Code Point)
Bits 6-7: ECN (Explicit Congestion Notification)

0-9|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z|alle

Suche im Lexikon nach im

 

Fachartikel

Erhöhung der Sicherheit in Rechenzentren [27.07.2016]

Sowohl Vertraulichkeit als auch Verfügbarkeit und Integrität der Daten sind zentrale Ziele der Informationssicherheit in Unternehmen. Der Artikel fasst in einer Checkliste wichtige organisatorische Maßnahmen und technische Anforderungen bezüglich der IT- und Netzwerksicherheit zusammen. Dazu zählen etwa die Ernennung eines IT-Sicherheitsbeauftragten, die Sensibilisierung der Mitarbeiter für IT-Sicherheit oder auch die Definition und Implementierung von Security-Management-Prozessen. [mehr]

Grundlagen

Service Level Agreements [24.05.2016]

Ein Service Level Agreement (SLA; selten in Deutsch als Dienstgütevereinbarung – DGV – bezeichnet) ist eine Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Dienstleister für wiederkehrende Dienstleistungen. [mehr]